Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
690 10

simba44


World Mitglied, irgendwo und nirgendwo

..die Weka..

im Paparoa-Nationalpark, Punakaiki, Neuseeland Südinsel


Der flugunfähige Vogel Weka oder Waldralle (Gallirallus Australis) ist endemisch in Neuseeland. Sie können schnell rennen und gut schwimmen, obwohl sie keine Schwimmhäute haben.

Wekas leben in einer monogamen Einehe, die in der Regel ein Leben lang hält.

Paare die früh mit der Brut beginnen, ziehen häufig noch eine zweite Brut gross, selten sogar 3 oder 4 Bruten. Die Brutzeit beginnt im September und reicht bis in den April. Das Nest ist eine Bodenmulde unter einem Strauch, die mit Gras und Blättern ausgepolstert wird.

Den Nestbau übernimmt das Männchen. Das Weibchen legt 3 bis 6 Eier und brütet diese am Tag, das Männchen in der Nacht etwa 27 Tage lang aus. An der Jungenaufzucht beteiligt sich dann auch das Männchen.

Die Küken sind Nestflüchter und folgen ihren Eltern kurz nach dem Schlupf. Mit etwa 4 Wochen sind die Jungen dann selbständig, bleiben aber noch einige Monate bei den Eltern.

Kommentare 10