Die Waalbrücke zu Nimwegen

Die Waalbrücke zu Nimwegen

1.841 5

Fokke Nijdeken


Premium (World), Doetinchem

Die Waalbrücke zu Nimwegen

Vor 76 Jahre wurden die Brücken von Nimwegen und Arnheim heiss umstritten.
Die Waalbrücke bei Nimwegen wurde nicht gesprengt und nach drei Tage erobert
Die Alliierten schafften den geplanten Durchbrug bei Nimwegen schon, aber bei Arnheim nicht…
Heute ist die Brücke wieder das stolze Bauwerk aus 1936 und dominiert landschaftlich die
ganze Umgebung einschliesslich Nimwegen.
.
Auszug aus:
https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Market_Garden
Operation Market Garden war der Deckname für eine Luft-Boden-Operation der Alliierten im Zweiten Weltkrieg.
Sie fand zwischen dem 17. und dem 27. September 1944 in den niederländischen Provinzen Noord-Brabant und Gelderland (und in äußerst geringem Umfang am Niederrhein in Deutschland) statt und hatte das Ziel, den deutschen Westwall zu umgehen und den britischen und amerikanischen Truppen einen raschen Vorstoß ins Deutsche Reich zu ermöglichen.

Der Plan bestand aus zwei Teilen: aus der Luftlandeoperation Market und der Operation Garden. Die Teiloperation Market umfasste den bis dahin massivsten Einsatz von aus der Luft abgesetzten Fallschirmjägern und ist das bis heute größte, aber auch umstrittenste Luftlandeunternehmen geblieben. In drei Wellen wurden zwischen dem 19. und dem 23. September 1944 insgesamt 39.620 Fallschirmjäger hinter den feindlichen Linien abgesetzt.
Die Operation war, wie Eisenhower später analysierte, zu 50 Prozent ein Erfolg: Zwar verschoben die Alliierten die Frontlinie von Belgien aus nördlich bis Nijmegen, aber das Ziel, die deutschen Verteidigungslinien durch Überschreiten des Nederrijn bei Arnheim zu umgehen, wurde nicht erreicht. Der unerwartet starke deutsche Widerstand in Arnhem verhinderte die Einnahme der wichtigen Rheinbrücke. Die Alliierten mussten sich schließlich unter hohen Verlusten an Menschen und Material zurückziehen. Laut Montgomery war die Operation sogar ein 90-prozentiger Erfolg, was den Prinzen der Niederlande zu der sarkastischen Äußerung veranlasste, sein Land werde wohl keinen zweiten Erfolg Montgomerys überstehen.

Kommentare 5

  • Peter Horner 19. September 2020, 19:31

    Aufnahme und Bildtext sind hervorragend.
    Gruß Peter
  • peju 19. September 2020, 8:44

    Die so friedlich erscheinende Landschaft würde einen nicht vermuten lassen, was da genau vor 76 Jahren los war.
    Das war nicht lustig. Weder für die Alliierten, noch für die auf verlorenem Posten kämpfenden 'Moffen'...erst recht nicht für die Bewohner dort. Bomben töten auch Freunde, wenn sie danebengehen.
    In den Kellern ausharren bis der Wahnsinn vorbei ist?
    Wer wusste schon, wie lange das dauern würde.
    Ähnlich ging es im Westen, 'Ardennenoffensive', später Hürtgenwald, wo immer noch Munition herumliegt...
    Und der Brücke hier wünsche ich ein langes Leben. Selbst vieeel später gebaute sind inzwischen...am Ende, wie die Leverkusener Autobahnbrücke über die ich oft fahren muß.
    Gruß
    Peter
  • Vitória Castelo Santos 18. September 2020, 23:54

    Wow - das ist gut !!
    Lg Vitoria
  • Maud Morell 18. September 2020, 23:41

    Besonders gut gefällt mir die Rahmung mit den Zweigen.
    LG von Maud
  • Joachim Irelandeddie 18. September 2020, 22:04

    Eine sehr gute Aufnahme von dem markanten Brückenbauwerk und mit sehr interessanten Informationen dazu

    lg eddie