Die verborgene Brücke

Die verborgene Brücke

5.583 8

Trugbild


Premium (World), Nürnberg

Die verborgene Brücke

Die verborgene Brücke ist die Brücke von Asel im Edersee.

Der Ederstausee wurde nach seiner Fertigstellung im Jahr 1914 geflutet, nachdem die betroffenen Ortschaften umgesiedelt wurden. Die Steinbrücke ist nun ein Rest eines dieser Dörfer.

Ab Herbst war die unter Denkmalschutz stehende Brücke ab und an sichtbar und begehbar.
Aber in den letzten Jahren suchten wir vergeblich nach ihr.

Im Herbst 2018 konnte man die Aseler Brücke aufgrund sommerlicher Trockenheit wieder sichten und natürlich fotografieren.
Wegen der Trockenheit wurden auch durch Ablassen von Wasser die Weserschifffahrt und der Mittellandkanal versorgt.

Ich liebe dieses Motiv sehr und bin auch schon vom Fotostandpunkt quer durch den trockenen See und über die Brücke gelaufen.
Man hat von hier den besten Überblick zur Brücke mit den vier Bogen.

Allerdings bin ich mit keinem Fotomotiv so zwiegespalten wie mit diesem.
Denn wenn der See leer ist, verändert sich die gesammte Flora und Fauna.
Ich sah Pflänzchen auf dem Boden vom See, die mir nicht bekannt waren.
Andererseits gerät die gesamte Natur aus dem Gleichgewicht.
Davon sind Tiere betroffen wie Vögel, Wasservögel und andere Kleintiere, die am und vom Wasser leben.

Nun habe ich dennoch
einiges von der Brücke von Asel hier erklärt.
Sie gehört wie noch einige andere Sehenswürdigkeiten zum Edersee-Atlantis.
Es ist also nicht nur eine Überlieferung, sondern eine durch Foto belegte Tatsache.


Hier sind noch einige Infos zu meiner Bildgestaltung.
Weshalb habe ich das Bild so gestaltet?
Ich habe mich von zwei Emotionen leiten lassen.
Einmal die Freude über die Schönheit der Natur. Und der Herbst mit seinen leuchtenden Farben bei Sonne ist nun mal etwas, das Glücksgefühle auslöst.
Es ist fraglich, wie lang uns diese herrliche Stimmung erhalten bleibt.
Bald folgen die tristen Monate, wo es nicht mehr viel Farbe gibt.
Meine zweite Emotion sind Zweifel.
Wie lange wird es die Natur, dieser Lebensraum mit wenig Wasser durchhalten.
Ob sich alles wieder erholt?
Also ich wollte die Herbststimmung bestmöglich darstellen. Das gelingt in diesem Fall nur mit kräftigen warmen Farben.
Ich denke, das habe ich durch den entsprechenden Kontrast ganz gut gezeigt.
Leider gibt es hier in der leeren Wasserlandschaft keine blickführenden Linien. Es sind lediglich einige Trampelpfade, die nun mal im Wasser nicht erhalten bleiben.
Und außerdem kann man nicht an jeder Stelle fotografieren, da mein Hauptmotiv „Die Brücke von Asel“ nur an wenigen Stellen einsehbar ist.
Bei der Platzierung der Brücke habe ich mit der Drittelregel gearbeitet.
Das Brückenmotiv ist im mittleren Drittel unten eher links zu sehen. Also nicht konkret in der Mitte, damit würde mir das Foto zu akkurat wirken.
Aber es soll ja auch der indirekte Wildlife-Charakter zu Geltung kommen.
Nun noch der eher langweilige Himmel, der fast keine Farbe am Nachmittag hergab.
Ich habe ihn auch nicht exakt im oberen Drittel platziert. Es spielt doch eine geschwungene Waldfront mit in dieses obere Drittel.
Außerdem ließ ich links einige Äste mit ins Bild ragen.
Auch das soll den Himmel ein wenig aufpeppen.
Als letztes möchte ich betonen, dass ich aufgeräumte Bilder am liebsten mag.
Dies bedeutet, es muss ein Rahmen her.
Zugegeben ist er klein, aber er ist da.
Daher habe ich das Motiv unter Kontrolle, es läuft mir nicht in alle Richtungen davon.
So bleiben auch keine Fragen offen, was liegt daneben oder davor u.s.w.

Kommentare 8

  • Lars Ihring 23. November 2020, 15:15

    Hallo Trugbild,
    toll, dass Du bei unserer Aktion mitmachst! 
    Bitte beachte den dritten Teil der Aufgabe, damit Dein Foto bei der Verlosung berücksichtigt werden kann.

    "Erkläre in der Bildbeschreibung ausführlich, wie und warum Du das Foto genau so gestaltet (!) hast."

    Ohne Aussagen zur _Bildgestaltung_ kann das Foto nicht an der Verlosung teilnehmen.
    Du kannst diese aber gern ergänzen und beschreiben, was Dich zu dieser Gestaltung des Bildes (nicht Bearbeitung) bewogen hat. 

    Klicke dazu unter dem Foto auf "Foto editieren und füge der Bildbeschreibung Deine Infos zur Bildgestaltung hinzu.

    Liebe Grüße,
    Lars
    • Trugbild 2. Dezember 2020, 0:16

      Hallo Lars, danke für die Info bezüglich meines Landschaftsfotos. 
      Ich habe meine Infos zur Bildgestaltung noch vervollständigt. 
      Danke für diesen Hinweis. 
      Gruß an die Kollegen.
  • Rubie 17. November 2020, 0:49

    Ein wunderschönes Motiv.LGRubie
  • Mario Siotto 16. November 2020, 15:42

    Jolie vue
    Amitiés
    Mario
  • Constantin H. 16. November 2020, 11:45

    Feine Aufnahme, und eine überaus interessante Erläuterung! LG, Constantin
  • Ernst August Pfaue 16. November 2020, 9:44

    Solide Baukunst, die bis heute hält. Schönes Foto und Erklärung !

    Gruß | Ernst August
  • UliF 16. November 2020, 9:26

    wie oft stand ich da schon - einfach auch eine schöne Stelle
    LG Uli
  • BUBUL 16. November 2020, 7:08

    joli paysage adeltraut.bises.
    amicalement.gilles