Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Die unendliche Treppe

Die unendliche Treppe

1.426 33

Christel Kessler


Basic Mitglied, Schwalbach

Die unendliche Treppe

Die "unendliche Treppe" verbindet innerhalb der Franzensfeste das Talwerk mit dem Höhenwerk, also die Festungsanlagen im Tal mit der Bergfestung, die militärische Bezeichnung ist "Laufgang" bzw. Treppenpoterne.
Die Treppe birgt viele Geheimnisse auch bautechnischer Art.
Als "Trivia-Detail" sei erwähnt, dass die Anzahl der Granit-Stufen der "Unendlichen Treppe" bis heute nicht festgestellt ist:

- Dario Massimo 3) S. 62: 451 Stufen
- Original-Plan (lt. 3): 433 Stufen
- Christoph Hackelsberger 1986, S. 59: 433 Stufen
- Schimenti/Facchinelli 1998, S. 27: 433 Stufem
- Tappeiner, Prospekt 2006: 454 Stufen
- Verein Oppidum (Stand 09/2007): 457 Stufen

Dennoch scheint die Zählung von Dario Massimo mit 451 Stufen am verlässlichsten zu sein.

Text aus: http://www.sagen.at/doku/franzensfeste/franzensfeste.html

Kommentare 33