6.689 33

Zwecke


Premium (Pro), Meiningen

Die Tower Bridge

Wir besuchten London im vergangenem Jahr bei ausgesprochenem schlechten Wetter, denn es regnete Bindfäden vom Himmel. Mit der Kamera zu fotografieren war nicht möglich, also ließen wir sie zurück.
Ich zückte mein Handy unterm Regenschirm und fotografierte von der London Bridge, welche ca. 800 - 1000 m entfernt ist, mit dem Teleobjektiv die Tower Bridge. Dazu kam , dass in London alle Straßen im Zentrum abgesperrt waren .
Im Vordergrund liegt die HMS Belfast. Die HMS Belfast ist ein britisches Kriegsschiff, das heute als Bestandteil des Imperial War Museums auf der Themse in London verankert ist. Die Belfast gehört zur Town-Klasse, hatte die taktische Kennung C35 und war zusammen mit ihrem Schwesterschiff Edinburgh der größte Leichte Kreuzer der Royal Navy im Zweiten Weltkrieg.
Ich erspare mir die Einzelheiten der Brücke
https://de.wikipedia.org/wiki/Tower_Bridge
Im Großen und Ganzen war die Reise nach London ein regelrechter Reinfall.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und besseres Wetter als hier in London.

Da der Spiegel und Fokus meinen Betrag abgelehnt haben, möchte ich ihn hier doch noch einstellen:

Asien ist in der Bekämpfung des Coronavirus europaweit voraus, deshalb brauchen unsere Politiker aller Staaten nicht stolz zu sein auf ihre Daten.
Europa hat ca. 741,4 Millionen Einwohner und gestern 990294 Infizierte mit 89237 Todesfälle,
Asien hat 4463 Millionen Einwohner, aber nur 771836 Infizierungen und 61232 Tote.
Wenn man die Einwohner ins Verhältnis setzt, kommt man auf 1 : 6,023.
Dann multiplizieren Sie einmal die Zahlen von Europa mit dem Faktor 6,023, das Ergebnis ist erschreckend.
Frankreich erreicht die Zahl der Neuinfizierungen von Asien und England hat die Totesgrenze von Asien bereits erreicht.
Weshalb ist Asien so viel besser als wir Europäer?
China, Indien, Japan, Singapur, Hongkong, Vietnam und Taiwan, als Beispiel haben viel schneller auf die Pandemie reagiert als wir Europäer und so etwas darf einfach in der heutigen Zeit mit den Kommunikationsmitteln nicht vorkommen.
Die Tagesschau meldet den Stand der Coronavirus - Neuinfizierungen vom 25.02. 20:00 Uhr: Italien 320, Deutschland 16, Frankreich 14, GB 13, Spanien 4, Österreich 2, Russland 2, und je einen Belgien, Schweiz, Schweden, Finnland, Kroatien .
Schon hier hätten die Politiker der Europäischen Union reagieren müssen.

Kommentare 33

  • Eifelpixel 24. September 2020, 5:48

    Mit dem Kriegsschiff im Vordergrund sieht es schön besonders aus
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
  • redfox-dream-art-photography 21. September 2020, 0:28

    Sehr imposante Motive, vor allem Schiff und Brücke.
    Klasse aus dieser Perspektive und super Bildaufbau.
    Interessante Infos!

    glg, redfox
  • Rosenzweig Toni 2. Mai 2020, 23:35

    Hallo Horst
    Auch wenn die Auflösung nicht die Qualität Deiner Kamera haben kann sieht die Aufnahme trotzdem super aus.
    Dein Bildschnitt und die Ausrichtung sind Bestens.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen  Toni
  • Trautel R. 21. April 2020, 22:05

    ich hatte mich so auf london gefreut, dann der streik und das regenwetter an diesem tag. die tower bridge hast du bestens in szene gesetzt.
    lg trautel
  • Peter Smiarowski 19. April 2020, 0:55

    Sehr gelungene Aufnahme, auch mit dem Handy.
    lg Peter
  • Rainer Switala 18. April 2020, 15:12

    trotz des wetter ein spannender weiter blick
    gruß rainer
  • smokeonthewater 18. April 2020, 3:02

    Wenn man drübergeht, ist sie kleiner, als sie wirkt.
    Trotz Regenstimmung, die Du sicher zeigen wolltest, hätte ich das Bild etwas aufgehellt.
    LG Dieter

    PS: Alles Äpfel mit Birnen verglichen. Wir wissen nichts über die Tests, die vor Ort in den Ländern angewendet werden. Wird lückenlos erfasst? Taugen die Tests? Jeder macht es anders. Und Asien und Europa sind unterschiedlich dicht besiedelt. Deshalb ist die Seuche in China auf Städte beschränkt, die Flugverbindungen nach Wuhan haben.

    Und China hat nicht schneller reagiert, sondern die ersten 6 Wochen verpennt bzw. totgeschwiegen, wie man es von Staaten wie China und Russland kennt. So konnte sich die Seuche überhaupt erst ausbreiten. Es gibt ein SARS-Alarmsystem, aber die Ärzte und Behörden haben es nicht erst genommen.
    • Zwecke 18. April 2020, 9:35

      Trotzt der Falschmeldung einzelner Regierungen, haben die Asiaten die Virusbekämpfung besser im Griff als wir in Europa, sie sind darin schon geübt aus ähnlichen Fällen.
      So einem Land wie Deutschland, Frankreich oder England dürfte es an Schutzausrüstungen nicht mangeln.
    • smokeonthewater 18. April 2020, 10:10

      "Falschmeldung" ist Verschwörungstheorie.
      Besser im Griff, schon geübt? Lies noch mal meinen Text: Die Asiaten hätten geübt sein MÜSSEN. Die Chinese haben aber ihr eigenes Alarmsystem ignoriert und erst dafür gesorgt, dass es eine Epidemie und dann eine Pandemie werden konnte. Allerdings haben sie ein japanisches Ebola-Therapeutikum erfolgreich eingesetzt. So was muss bei uns ja erst durch eine klinische Studie.
      Und die Schutzausrüstung lassen wir doch wie alle in China nähen. Wenn sie dann kommt, reißen sich die USA die Masken untern Nagel. Auf Vorrat wurde das Zeug nicht angeschafft, weil totes Kapital. Unsere Kliniken müssen ja Profit abwerfen, dank der Krankenkassen-Lobby. An Warnungen hat es nicht gefehlt.
  • † Richard. H Fischer 18. April 2020, 2:20

    Fantastisch für eine Handyaufnahme, Horst - und das Wetter spicht für sich selbst,, - und die Corona auch!
    Lieben Gruß - und bleibt gesund! Richard
  • Ingeborg 18. April 2020, 2:18

    . . . . . vielleicht wollte sich damit Boris Johnson heimlich in sichere Abgeschiedenheit begeben,
    um später seine Hände in Unschuld waschen(!) zu können?
    vermutende Grüße, Ingeborg
  • lucky pictures 17. April 2020, 21:20

    Für ein Handy alle Achtung! Das mit dem Teleobjektiv verstehe ich nicht ganz! Hast du ein Objektiv zum auf das Smartphone schnallen?
    Nie im Leben hätte ich meine Cam(s) im Hotel gelassen! Wenn du mit dem Handy unterm Regenschirm fotografieren konntest, wäre es sicher auch mit der Cam gegangen. Ich bin da sowieso nicht so empfindlich! Meine Cams halten einiges aus! Und die Linse muss man halt so gut wie möglich schützen und öfter reinigen. Bei wirklich schlechtem Wetter bietet sich s/w an und sobald der Regen nachlässt, hat man herrliche Pfützen oder Lacken, wie wir in Ö. sagen, mit Spiegelungen.
    Zu deinen Zahlenspielen zu Corona: Im Nachhinein ist man immer gescheiter! Zur Zeit, als in Ischgl die großen Apres Ski Partys gefeiert wurden, war ich selbst in Schladming Schifahren und wir hatten ein Schirennen mit Siegerehrung mit 70 Leuten. Hätte da einer den Virus gehabt, wären in kürzester Zeit 100te in Niederösterreich und Wien angesteckt worden. Und dann hätten alle im Nachhinein gemeint, warum wir denn ein Schirennen abgehalten haben, als der Virus schon angeklopft hatte! Die ersten Einschränkungen (outdoorVeranstaltungen über 500 und indoor über 100 verboten) kamen aber erst 2 Tage später! Zu den Zahlen allgemein: glaube nur einer Statistik, die du selbst gefälscht hast...und schon gar nicht einer aus China, Russland oder USA. Rechenspiele können nur dann zu richtigen Ergebnissen führen, wenn die Grundeingaben stimmen. Die Dunkelziffer ist dabei auch so eine interessante Konstante. 
    Der Virus zeigt aber auf simple Art, wo es in unseren Ländern Defizite gibt: Viele Regierungen haben gerade im Gesundheitssystem gespart...das sieht man in Italien und Spanien und jetzt natürlich in den ach so tollen USA, wo sich nur Wohlhabende Gesundheitseinrichtungen leisten können! 
    lg Lucky
    • Zwecke 18. April 2020, 1:43

      Eigentlich wollte ich kein Statement für mein Bildtext-anhang, zu Corona schreibe ich jetzt nicht mehr:-)
      Deine andere Frage zu meinem Handy, ich habe mir ein Samsung Galaxy S10 Plus gekauft und dies besitzt frontal drei Objektive, Weitwinkel-, Normal- und Teleobketiv und die lassen sich zoomen.
      Das Handy ist leichter als meine Canon 7D :-)
  • Lady Durchblick 17. April 2020, 20:14

    auch bei Regen ist es doch reizvoll zu fotografieren.... ihr seit doch auch immer zu Zweit
    unterwegs.... einer hält den Schirm.... der andere fotografiert und dann umgekehrt.... :-)
    eine sehr schöne Ansicht..... klasse Aufnahme mit dem Handy
    LG Ingrid
    • Zwecke 18. April 2020, 1:28

      Wir laufen nie zusammen, sondern immer auf Abstand, wegen den Motiven und Perspektiven.
  • Hans-Peter Möller 17. April 2020, 19:58

    Die Handys werden, was das Fotografieren betrifft, immer besser.
    Das zeigt diene gelungene Aufnahme, Horst.
    Auch der Bildaufbau überzeigt.
    Du hast das Beste aus diesem verregneten Tag gemacht!
    Grüße aus Berlin
    P.S.
    Das Schlimmste, was die Chinesische Regierung gemacht hat: Den Arzt, der schon Ende Dezember 2019 auf die Existenz des Virus hingewiesen hat, aus dem Verkehr zu ziehen und diese Tatsache zu verschweigen.
    Und nun mit einemmal wird die Anzahl der in China am Corona Verstorbenen doppelt so hoch angegeben. Ob das wohl schon alle sind?
    • Zwecke 18. April 2020, 1:18

      Ach Hans-Peter, ich glaube den Chinesen auch nicht, nur ärgert mich die Tatsache, das unsere Medien auch nicht die Wahrheit sagen.
      Beispiel die Absage vom Spiegel:

      Sehr geehrter Herr Zwerenz,
       
      vielen Dank für Ihre Zuschrift zum Coronavirus.

      Da wir sehr viele Zuschriften zum Thema erhalten haben und weiterhin erhalten,
      bitten wir Sie um Verständnis, dass wir nicht jede Nachricht individuell beantworten können.

      Ihre Sicht der Dinge trägt jedoch zum Gesamtüberblick bei, wie unsere Leser diese Krise wahrnehmen,
      was sie darüber denken und worüber sie in der zukünftigen Berichterstattung gerne mehr lesen möchten. Vielen Dank dafür!

      Freundliche Grüße

      Martina Sprengel
      Leserservice

      SPIEGEL-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG
      Ericusspitze 1, 20457 Hamburg
  • Christine Sch. 17. April 2020, 19:15

    Die Aufnahme ist grandios, nur das Wetter ist verflixt schlecht. Sehr reizvoll, typisch britisch. LG und bleibe bitte virusfrei. Christine
  • K.-H.Schulz 17. April 2020, 18:58

    Eine sehr interessante Aufnahme von London
    Ich fliege da immer nur drüber weg
    LG:karl-heinz
  • EG BAM 17. April 2020, 18:56

    Wenn man mal in London ist, muss man auch die Tower Bridge fotogra-
    fieren - egal bei welchem Wetter! Dein Bild erinnert mich an meine Schul-
    zeit. Diese Brücke war auf unserem ersten Englischbuch. Natürlich war
    das Bild nicht so gut - es ist auch schon etwas her!
    LG ELKE