Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Die Tegernsee vom Tegernsee in Tegernsee im Tegernseer Land

Die Tegernsee vom Tegernsee in Tegernsee im Tegernseer Land

2.304 10

Günter Pilger


Complete Mitglied, Essen

Die Tegernsee vom Tegernsee in Tegernsee im Tegernseer Land

"Orange" bedeutet Vorfahrt.
Im Hintergrund das Rathaus von Tegernsee.
Gruß Günter

Kommentare 10

  • Michael Bk. 8. September 2011, 15:45

    Eine gute Idee, die polierte Schiffsglocke als Vordergrund zu nehmen.
    V G Michael
  • Pixelfärber 1. September 2011, 19:05

    Eine runde Sache, die Tegernsee. Schade nur, dass man erst an Bord erfährt, dass man an Land gehen muss, wenn man sich setzen will. :-)
  • Ellen-OW 31. August 2011, 21:43

    Sehr schön diese Perspektive mit dem Blick auf den See. Klasse Landschaftsaufnahme. Super abgelichtet.
    LG Ellen
  • Horst Reuther 31. August 2011, 18:59

    Die Schiffsglocke in diesem Bild macht die Aufnahme noch sehenswerter. Gut gemacht!
    VG. Horst
  • dorlev 31. August 2011, 18:30

    da wird mir ja ganz schwindelig beim Lesen :-)))
    Schöne Perspektive.
    Gruß dorle
  • Nobi H. aus E. 31. August 2011, 14:48

    Sehr schöne leuchtende Farben.
    Ich hoffe, du durftest auch mal die Schiffsglocke bedienen.
    Gruß
    Nobi
  • Thomas Alexander 31. August 2011, 14:45


    ich danke dir für die zweifesfreie erklärung
    zum entstehungsort des bildes.

    und sitzplätze gibt es natürlich reichlich.
    nur nicht auf bug und heck;-))
  • Heike E. Müller 31. August 2011, 13:52

    Der Tegernsee

    Rein spiegelt sich im See des Himmels Blau,
    Rings laufen grüne Berge, schwarz umkräuselt,
    Und mit dem Morgenwind, der mich umsäuselt,
    Des Heues würz'ger Duft weht von der Au.

    Dort zieht der See ein schimmernd Silberband -
    Geplätsch, Gekicher, - junge Damen sitzen
    Am Ruder; weiße Sommerhüte blitzen,
    Und Bänder weh'n um luftiges Gewand.

    Fern aus dem weißen Dörfchen schallt Geläut, -
    Andächtig zieh'n die Leute zur Kapelle,
    Andächtig wieg' ich mich auf blauer Welle,
    Voll all des Schönen, das der Blick mir beut.

    Die Berge steh'n in dunklen Reih'n,
    Im Thale Nebel wogen;
    Hell glänzt der See im Mondenschein,
    Ein Kahn schwimmt auf den Wogen.

    Draus schallen Stimmen hell und weit,
    Zwei Sennerinnen singen,
    Als wollten vor lauter Seligkeit
    Die jungen Herzen springen.

    Das schmettert jauchzend, kichert froh,
    Als ob sie singend küßten -
    Was freut die drallen Mägdlein so?
    Ja, wenn sie's selbst nur wüßten!

    Friedrich von Bodenstedt . 1819 - 1892
    ~~~~~~~~~~~~~

    Sehr schönes Foto!
    Da habe ich auch schon Urlaub mit der
    Familie gemacht.
    Lieben Gruß, Heike



  • rh-foto 31. August 2011, 13:14

    Klasse Aufnahme !!
    Im Titel etwas zu viel Tegernsee :-)
    ...und vor allem schade, das dort keine Sitzplätze sind.
  • Jürgen Leuffen 31. August 2011, 13:13

    klasse Urlaubsfoto Günter
    gr Jürgen