die tapetenfarbe ändert sich nicht...#1

die tapetenfarbe ändert sich nicht...#1

76.455 57 Editors' Choice

M Englert


kostenloses Benutzerkonto, Düsseldorf

die tapetenfarbe ändert sich nicht...#1

...

die tapetenfarbe...#2
die tapetenfarbe...#2
M Englert


die tapetenfarbe...#4
die tapetenfarbe...#4
M Englert




*** Editors' Choice ***

Wir freuen uns sehr , dass Editors' Choice wieder aufleben darf!

Jeden Sonntag um 15 Uhr veröffentlichen wir eine neue Sendung unseres
Podcasts "Zwischen Blende und Zeit" und besprechen bei einer Tasse Kaffee
das nächste Foto, dass einen Platz in der Galerie "Editors' Choice" bekommt.

Setze Dich gern mit einem Kaffee dazu und beschreibe hier Deine Gedanken zum Bild.

Unsere jeweiligen Gedanken zum Bild findest Du in der jeweiligen Sendung unseres Podcasts,
anzuhören hier: https://www.fotocommunity.de/podcast oder bei
Spotify, ApplePodcasts, Deezer, Amazon, Podimo und überall, wo es Podcasts gibt.

Das Profil des Podcasts: Zwischen Blende und Zeit - der fotocommunity Podcast

____

Zum Bild:

Vielen Dank an Michael Englert und sein Gegenüber für dieses ergreifende Foto! Es hat uns bewegt, ein wenig Sorge bereitet und zugleich einmal mehr gezeigt, wie gut und wichtig die Offenheit auch für schwierige Themen ist.

„Die Tapetenfarbe ändert sich nicht“ – ein grandioser Titel, der die Situation, die in diesem Foto dargestellt ist perfekt beschreibt. Ein Wechselspiel zwischen Ungewissheit und Hoffnung, banger Erwartung und vielleicht Resignation… Fotografisch in unseren Augen perfekt inszeniert. Für uns ein Foto, welchen den Betrachter in seinen Bann zieht, ihn vielleicht kalt erwischt und mit Fragen konfrontiert, die wichtig aber nicht alltäglich sind.


Für unsere weiterführenden Gedanken zum Bild verweise ich freundlich auf die Podcast-Sendung und wünsche Dir und Euch noch einen guten Sonntagnachmittag!

Wir freuen uns auf EURE Gedanken zum Bild!

Herzliche Grüße!

Kommentare 57

  • ayla77 27. Dezember 2021, 22:40

    Zu diesem Bild braucht es keine Worte. Es sagt so viel aus! Das ist eine ganz außergewöhnliche Aufnahme. Lg, Bettina
  • Thomas Tilker 10. Dezember 2021, 9:25

    Ein sehr berührendes Bild...die Schläuche oder Kabel im VG gehör(t)en zu seinem Alltag...der Blick...ich weiß ihn nicht einzuschätzen...ist er müde...ist er optimistisch? Die Narbe am Kopf läßt darauf schließen, was er durchgemacht hat. Ob er es geschafft hat, werden wir wohl nicht erfahren.
    Ein Photo, was man in der FC nicht alle Tage sieht. Eine gute Wahl.
  • uli62 28. November 2021, 18:15

    Es ist der Blick, der einen festhält. Der Blick aus müden Augen, mit der Frage, was kommt jetzt noch auf mich zu. Ja, man möchte ausweichen, nicht damit konfrontiert werden. Vielleicht ist es ja ansteckend, vielleicht liege ich morgen da. Was würde ich mir dann wünschen ? Zuwendung? Das Mit-Aushalten ? Ein Bild , was anspricht... im Kopf bleibt, auch wenn man schon lange nicht mehr hinschaut. Tolles Bild und schön, das es nach so langer Zeit das Krönchen bekommt. LG Uli
  • real-life-photographie 28. November 2021, 15:49

    Das Leben. 
    Das Leben sollte voller Glücksmomente und Sonnenschein sein. 
    Das Leben ist jedoch ein Kontrast. Viele Facetten, die das Leben mal bunt und mal düster, mal froh und mal traurig, mal reich und mal arm erscheinen lassen. 

    Ich habe nicht lange überlegen müssen, was und wie dieses Bild zu mir spricht. Jedoch habe ich ein klein wenig gezögert, ob ich etwas dazu schreiben möchte. 
    Wir Menschen sind dazu "erzogen" das Unschöne nicht in Bildern festzuhalten, sondern unseren Blick mit den schönen Seiten des Lebens wie Freude und perfekt aussehende Menschen zu schmücken. Aber auch das ist oft nur eine Illusion. Daher: ich finde es großartig, mutig und respektvoll dieses Bild für alle die erkrankten Menschen da draußen als ein Zeichen des würdevollen Zusammenhalts zwischen Menschen zu offenbaren. Mutig vor allem auch für den Menschen auf dem Bild, der sich der Welt zeigt, obwohl er sich sichtlich nicht gut fühlt. - Dieses Bild ist sicherlich nicht das Bild, dass seine ihm liebsten Menschen von ihm in Erinnerung halten werden. Und das sollte so auch nicht sein. ABER dieses emotionale Bild sehe ich als Zeichen für die Welt: schließt die Menschen, denen es schlecht geht, niemals aus eurem Leben aus. Nehmt sie an die Hand und schenkt ihnen all eure Liebe und Zuneigung. Seid dankbar für die Zeit mit diesem Menschen, egal wie schwierig es sein mag. Im Gegenzug geht es um Dankbarkeit für die eigene Lebenszeit, die wir uns so oft mit Nichtigkeiten schlecht reden. Jammert nicht, wenn es euch besser geht, als diesem mutigen und starken Menschen auf diesem Bild. 
    Mein lieber unbekannter: ich kenne das Ende deiner Geschichte nicht, ich wünsche dir aber von Herzen alles Glück der Welt und des Universums. 

    An den Fotografen: es fällt mir schwer einen Daumen hoch zu setzen. Nicht, weil es eine schlechte künstlerische Darbietung ist oder weil das Bild Traurigkeit, Kampf und diverse andere Dinge auf mich ausstrahlt, die ich hier gar nicht alle benennen möchte. Ich kann das gar nicht genau erklären. Und deswegen habe ich viel lieber diesen langen Kommentar geschrieben, weil DAS tatsächlich mein Bedürfnis zu diesem Bild ist. Ein Daumen sagt kaum etwas aus. Ein Text umso mehr. 

    Liebste Grüße, Sandra
  • Editors' Choice 28. November 2021, 14:56

    *** Editors' Choice ***

    Wir freuen uns sehr , dass Editors' Choice wieder aufleben darf!

    Jeden Sonntag um 15 Uhr veröffentlichen wir eine neue Sendung unseres
    Podcasts "Zwischen Blende und Zeit" und besprechen bei einer Tasse Kaffee
    das nächste Foto, dass einen Platz in der Galerie "Editors' Choice" bekommt.

    Setze Dich gern mit einem Kaffee dazu und beschreibe hier Deine Gedanken zum Bild.

    Unsere jeweiligen Gedanken zum Bild findest Du in der jeweiligen Sendung unseres Podcasts,
    anzuhören hier: https://www.fotocommunity.de/podcast oder bei
    Spotify, ApplePodcasts, Deezer, Amazon, Podimo und überall, wo es Podcasts gibt.

    Das Profil des Podcasts: Zwischen Blende und Zeit - der fotocommunity Podcast

    ____

    Zum Bild:

    Vielen Dank an Michael Englert und sein Gegenüber für dieses ergreifende Foto! Es hat uns bewegt, ein wenig Sorge bereitet und zugleich einmal mehr gezeigt, wie gut und wichtig die Offenheit auch für schwierige Themen ist.

    Vielen Dank für Eure Offenheit!

    Unsere Gedanken zum Bild nach diesem Gespräch in eine konkrete Textform zu pressen erscheint mir nicht authentisch, deswegen verweise ich freundlich auf die Podcast-Sendung und wünsche Dir und Euch noch einen guten Sonntagnachmittag!

    Wir freuen uns auf EURE Gedanken zum Bild!

    Herzliche Grüße!
  • Günter Roland 25. Juli 2021, 16:46

    Hallo
    herzlichen Glückwunsch zum Foto der Stunde!
    Eine tolle Aufnahme!
    Herzliche Sonntagsgrüße und bleib gesund !
    Günter
  • Sichtweise CR 22. Juli 2021, 19:32

    Ein Bild das von Leid erzählt und ich hoffe der Kampf war nicht verloren. 

    LG Caro
  • Brigitte H... 22. Februar 2021, 8:31

    Man muss nur lange genug  auf die Tapete schauen  ,denn dann kann man
    in den Farben und der Struktur Geschichten erfassen.. Eindringlich..
    Das Bild prägt sich mir ein, dieser Blick lässt  mich nicht los..
    Zeigt mir Nähe und Vertrauen zum Fotografen..
  • so wie so 18. September 2012, 15:21

    eine ausgezeichnete arbeit... sabine
  • Johanna U. 15. September 2010, 0:39

    der titel brannte sich in mein gehirn ein.
    ich habe heute, ja, man wird lachen, diesen titel gegoogelt um endlich zu wissen woher ich diesen satz im kopf habe.
    danke, ich mag ihn, den satz.
  • Luci Spretke 18. Februar 2009, 16:43

    ohhh
    das geht unter die Haut
  • Barbarak 17. September 2008, 11:52

    eine beeindruckende serie!
  • Nel 13. August 2008, 18:58

    sofort wieder mittendrin... wie mit der Faust in den Magen...
    Die Müdigkeit im Blick, das Übelkeit im Gesicht und dennoch Trotz in den Augen - vermutlich erschließt sich nur den "Eingeweihten" die volle Wirkung dieses Bildes... und das ist auch gut so!
    Wunderbar gemacht - ab sofort einer meiner Favoriten!
    Liebe Grüße, Nel
    guardian angel
    guardian angel
    Nel
  • Mar-Lüs Ortmann 1. Februar 2005, 16:40

    Und? Wie geht es denn nun?
    Zwei Grüße
  • Daniela F. 9. November 2004, 15:16

    Die ganze Reihe geht unter die Haut, großartig!

    Es hätte einen Platz in der Galerie verdient gehabt.

    LG,
    Dani

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 76.455
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Editors' Choice 28. November 2021

Öffentliche Favoriten