Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Die Stadtseite des (2.) Steintors

Die Stadtseite des (2.) Steintors

342 3

Manfred Polenzky


Premium (Pro), Rostock

Die Stadtseite des (2.) Steintors

Nachdem der damalige Herzog zu Schwerin 1566 das Rostocker Steintor von 1279 schleifen ließ, entstand das Tor 1574 bis 1577 in seiner heutigen Form neu. Der Baustil wurde durch die niederländische Renaissance geprägt.
Die Stadtseite demonstriert das Selbstbewusstsein der Rostocker.

"In deinen Mauern herrsche Eintracht und allgemeines Wohlergehen" könnte auch heute noch ein achtbarer Wahlspruch in Deutschland sein.

Kommentare 3