Die Pyramiden von La Grande-Motte

Die Pyramiden von La Grande-Motte

716 7

Lothar Bendig


Premium (World), Pfullingen

Die Pyramiden von La Grande-Motte

Die 1974 gegründete Touristenstadt mit Yachthafen. Wahrzeichen der Stadt sind die von Architekt Jean Balladur geschaffenen „Pyramiden“, terassenformig angelegte Hochhäuser nach dem Vorbild aztekischer Stufenpyramiden.
Datum der Aufnahme: 28.05.2008; 16:37 Uhr
Olympus Camedia 8080 WZ

Kommentare 7

  • Christiane S. 15. Juni 2008, 16:52

    Schließe mich voll den Vorschreibern an: Architektur höchst interessant, schade nur, dass sie (leider?) eben auch hier auf Massentourismus hindeuten.
    LG Christiane
  • Limi 12. Juni 2008, 17:23

    Touristenbunker halt...
    passen so gar nicht in die sonst so unberührte Natur der Camargue
  • DerBlackwoody 12. Juni 2008, 13:31

    Hallo Lothar,
    farbenfroh und informativ Deine kleine Südfrankreichserie.
    Gruß Bernd
  • Fritzla 11. Juni 2008, 19:50

    Moderne Pyramiden als Wohngebäude - das gibt es sicher gar nicht so häufig, Ruhm für Dich, dass Du sie entdecktest für uns in der FC. klasse!
  • Mary Sch 11. Juni 2008, 16:12

    Interessante Bauweise jedenfalls viel besser
    als die unendlich hochgezogenen Wolkenkratzer.
    Der Bildaufbau gefällt mir, besonders durch
    die vorgelagerten Yachten mit den vielen Masten.
    LG Mary


  • Karl-Paul Faber 11. Juni 2008, 15:38

    Der Wahnsinn pur!!!!
    Da gefallen mir meine ägyptischen doch besser!!!
    Kann ich mich klee nur anschließen!!!
    lg karl
  • ...klee 11. Juni 2008, 14:25

    Einerseits finde ich sowas grauslig, andererseits ist es schon noch besser als normale Hochhäuser, die sonst da stünden. Ich frag mich nur - will ich in sowas wirklich Urlaub machen?
    ...klee