Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Hannes Gensfleisch


Premium (Complete), Düsseldorf

Die neue fc – Bilderklau

Ein paar Beispiele für den hier oft kritisierten »Bilderklau«:

Acht fc-Fotos von mir, die ich auf fremden WEB-Seiten fand. Um Erlaubnis gefragt worden bin ich bei keinem dieser und weiterer Fälle, immerhin hat man aber meinen fc-Namen als Bildautor dazu gesetzt und in zwei Fällen auch auf die fc-Seite verlinkt.

In der neuen fc wird nun ein Kopieren der Fotos etwas erschwert. Rasch mal eben ein Foto anfassen und auf den Schreibtisch ziehen, um einen anderen Beschnitt oder eine Bearbeitung auszuprobieren, geht leider nicht mehr.
Leider, weil den Bilderklauern damit das Handwerk nicht gelegt wird, auch wenn das manche(r) gerne glauben möchte. Hier wird nur Leichtgläubigen etwas suggeriert, was nicht stimmt. Denn gegen Bilderklau gibt es nur ein simples Gegenmittel: Keine Bilder hochladen. Auch über einkopierte kleine Copyright-Zeichen lachen die doch nur.

Ganz nebenbei: Das neue Maximalformat 1920x1080 Pixel reicht bei einer Printwiedergabe locker für ein Foto in Postkartengrösse und wenn man die Qualitätsreserve nur ein wenig strapaziert auch für DIN A5. Dadurch werden die Fotos hier für Bilderklauer natürlich noch interessanter.

Kommentare 4

  • smokeonthewater 17. Juli 2016, 16:25

    Mit Deinen oft konkreten Bildtiteln und -inhalten bist Du sicher in der Lage, bei entsprechenden Suchbegriffen Deine Bilder wiederzufinden. Anderen bleibt der Klau oft verborgen. Immerhin haben einige Diebe Dein Werk als Bildzitat mit Name oder Link verknüpft, aber anders als ein zitierter Satz aus einem Buch ist eben ein Bild ein vollständiges Werk und sollte nicht ohne Erlaubnis zitiert werden.
    Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass Verlage oder Agenturen angefragt haben, ob sie das eine oder andere Bild von mir verwenden dürfen und was es kostet. In diesen Fällen gebe ich die Originaldaten gratis heraus, denn Ehrlichkeit sollte heutzutage belohnt werden.
    Das Klauen zu verhindern ist technisch unmöglich. Mozilla Firefox hat seit langem eine Funktion, durch deaktivierten Rechtsklick geschützte Bilder doch noch speicherfähig zu machen, indem er die Download-Funktion auf den Arbeitsspeicher anwendet.
    VG Dieter
  • Hannes Gensfleisch 7. Juli 2016, 23:38

    @ Andreas:
    Gibt es das tatsächlich, dass jemand eine Verbesserung der Bildqualität
    als Argument gegen die neue fc ins Feld führt?
    Ich hab' schon manch' Absonderliches hier gelesen,
    aber so etwas ist mir bislang verborgen geblieben.
    Und Kritikpunkte gibt es doch andere mehr als genug.
  • Andreas Boeckh 7. Juli 2016, 21:52

    Die Verbesserung der Bildqualität als Argument gegen die "neue" fc ins Feld zu führen: Das ist schon apart.
    Andreas
  • A.-J. O. 7. Juli 2016, 21:35

    Dieses Problem werden wir wohl nie lösen können. Nicht jetzt und aller Voraussicht nach nicht zukünftig. Es sei denn, das Internet wird irgendwann einmal nicht mehr das sein, was es heute ist ...