Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
547 16

Die Trommel


Free Mitglied, künstlerischer Intention

Die Nachbarn

Bild von Fernando O.M.

Kommentare 16

  • Andrea R. H. 11. Oktober 2004, 16:40

    klasse, das gefällt mir
  • Alexander M. 11. Oktober 2004, 6:41

    gefällt mir..
  • .ina. 10. Oktober 2004, 18:13

    oliver, ich glaub sie hatte mehr Besuch, als ich, also im klassischen Sinne einsam, alte Frau hat niemanden mehr, warse nicht. An Bilder machen hab ich nie gedacht. (o:
  • irgendwas stimmt da nicht 8. Oktober 2004, 21:11

    ina, die nachbarin hört sich interessant an. das war doch 'en sagenhafte chance die frau vielleicht aus ihrer einsamkeit und zu holen
    und b i l d e r zu machen *g*
  • Herr Kœsters 8. Oktober 2004, 19:29

    Mir gefallen die Verzeichnung und die Rundung im Treppenaufgang links besonders, da sie die geometrische Strenge aufbrechen.
  • .ina. 8. Oktober 2004, 18:55

    hab ich verdrängt, sie kam vom hundertsten ins tausendste, wollte nur irgendwas (meistens aus dem Haus) erzählen, hat ewig gedauert. Ich hab immer versucht, möglichst schnell auf die Treppe zu hüpfen, bevor sie mich am Ärmel erwischte. Sie hatte über 100 selbstgeknüpfte Teppiche und mindestens genausoviele Trocken-, Seiden- und Plastikblumengestecke in ihrer Wohnung und auf ihrem Bett saß eine riesige, blondgelockte Puppe im Flamencokleid, das sie immer kreisförmig arrangierte, war wie in ner anderen Welt. (o:
  • Fernando O.M. 8. Oktober 2004, 18:01

    :))
    danke euch für die schönen Kommentare :)

    @ina, was wollte sie dann von dir?
  • .ina. 8. Oktober 2004, 17:49

    ich seh, was Maike und Oliver sehen und dann seh ich noch olle Tanten hinter den Spionen. Scheint ein Trauma zu sein, dass ich durch ne Exnachbarin habe, die immer die Türe aufriß, wenn ich rausging und rief: "Wie guuuut, dass ich Sie zufällig gerade treffe, kommen Sie doch mal kurz mit rein." *uaaaah* (((o:
  • Mike Peuker 8. Oktober 2004, 15:54

    ....ehrenwertes Haus fällt mir ein, da wohnen wohl zwei Mainstreamer und ein outlaw die Matte liegt schief! :-)
  • Christoph Lauber 8. Oktober 2004, 15:19

    oha
  • Sonja T..... 8. Oktober 2004, 14:29

    könnt auch heissen: stumme zeugen
  • Dagmar Kesting 8. Oktober 2004, 14:24

    ja, tratschen - aber hinter vorgehaltener hand.
    und mit dem blick durch den spion.
    da wird´s einem ganz anders...
  • irgendwas stimmt da nicht 8. Oktober 2004, 14:16

    hatte ich vergessen: die spione "gefallen" mir sehr
  • irgendwas stimmt da nicht 8. Oktober 2004, 14:16

    mir geht's genauso mit dem tratschen und zusammenglucken und dem witzig finden... auf der einen seite.
    auf der anderen seite ist da was, was nicht zu sehen ist und da find' ich's gar nicht witzig.

    starkes bild, fernando !