Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
die letzen wärmenden Sonnenstrahlen

die letzen wärmenden Sonnenstrahlen

290 6

Kommentare 6

  • Dudarude 19. Dezember 2007, 16:11

    Anmerkung: Damit hat der Händler zum einen Recht. Zum anderen ist die Sache mit den Filtern, dass die Dinger immer die Bildschärfe schmälern. Es gibt einige Bilder in der Community, bei denen die Schärfe bemängelt wird, weil Filter verwendet werden. Und mal ehrlich. So scharf wie das foto ist, sollte es bleiben. Wenns geht, lass es bleiben. Ansonsten, keinesfalls immer drauflassen.
  • Nadig Jürg 19. Dezember 2007, 14:05

    Hallo Dudarude,
    herzlichen Dank für deinen Tipp betreffend Blende und Belichtungszeit.
    Habe mich in der zwischenzeit beim Fotohändler erkundigt, der mir geraten hat, bei solchen direktaufnahmen zur sonne einen Filter zu verwenden, um die Reflektion auf der Linse zu vermeiden.
    Werde es nächstens mal versuchen. Schöne Festtage
  • Dudarude 19. Dezember 2007, 13:43

    Den Stern kannst du mit der Blende beeinflussen. Die Dunkelheit, kannst du mit längerer Belichtungszeit ausgleichen.
  • Bibi K. 15. Dezember 2007, 14:51

    Ein überaus stimmungsvolles Bild.
    Gruß
    Birgit
  • Nadig Jürg 11. Dezember 2007, 17:23

    Herzlichen Dankfür deine Bemerkung!
    Habe dieses Foto unter der Rubrik Misslungen eingestellt,da in der Bildmitte eine Reflektion von der Sonneneinstrahlung zu sehen ist. Kann mir eventuell jemand ein Tipp geben um dies zu verhindern?
    Kenne mich mit der Digitalfotographie noch nicht so gut aus, muss mich zuerst noch mit meiner neuen Canon EOS 30D anfreunden.

    Liebe Grüsse ans schöne Südtirol
  • Augenblicke - Südtirol 11. Dezember 2007, 17:00

    top aufnahme!!!

    lg