Die Leichtigkeit des Augenblicks

Die Leichtigkeit des Augenblicks

679 13

Sabine Jandl-Jobst


kostenloses Benutzerkonto, Eisenstadt

Die Leichtigkeit des Augenblicks

Blätter am Neusiedlersee, violettisiert ;-) und überbelichtet

http://www.youtube.com/watch?v=GVSgQ1H3it0

Wir sind zu gewichtig –
mit unseren Sandsäcken voller Sorgen und Probleme,
unsere Ängste wiegen viel zu schwer,
halten uns fest am Boden.

Die Leichtigkeit des Seins -
laß uns die Schwerkraft auf die leichte Schulter nehmen
und auf der Luft spazieren gehen.

Alexandra Kluxen, (*1980), deutsche Lyrikerin

Die Schwere des Augenblicks- Das Original
Die Schwere des Augenblicks- Das Original
Sabine Jandl-Jobst

Kommentare 13

  • arnd g. 22. Januar 2011, 17:57

    das ist Fotokunst !
    lg arnd
  • Doris H 18. Januar 2011, 7:26

    Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich das gleichnahmige Buch gelesen habe. Das waren Augenblicke der Leichtigkeit. Ich mag das Bild und das Zitat sehr und bemühe mich danach zu leben auch wenn es bisweilen schwerfällt. Nun gerade werfe ich alten Ballast ab und trenne mich von sehr vielen Büchern, allerdings nicht von dem besagten :-)

    Ganz liebe Grüße
    Doris
  • Sabine Jandl-Jobst 10. Januar 2011, 11:22

    @Norbert.
    Ja, ich geb mich auch mit Momenten, mit Augenblicken der Leichtigkeit zufrieden, dass das ganze Sein leicht ist, naja, das ist wirklich etwas zu viel verlangt denk ich.
    *grins*
    LG Sabine
  • Norbert REN 10. Januar 2011, 11:18

    Die Leichtigkeit des Seins -
    wie diese Lyrikerin beschreibt, die werde ich wohl nie erreichen.
    Dein Titel, "die Leichtigkeit des Augenblicks", ja, das ist mir viel sympathischer.
    Ich wünsche Dir für dieses Jahr viele solcher Augenblicke.
    LG. Norbert
  • Die Mohnblumen 10. Januar 2011, 4:59

    Mit der Arbeit ist es Dir sehr gut gelungen, "Gefühl" auszudrücken.
    LG K-H
  • Suze 9. Januar 2011, 21:53

    sehr zart und schön...ich wünsche Dir, zwar etwas verspätet, aber trotzdem noch ein frohes und gesundes Neues Jahr...viele Grüße Suze
  • Sabine Jandl-Jobst 9. Januar 2011, 11:36

    Farbe und Überbelichtung.
    LG Sabine
  • Marion Stevens 9. Januar 2011, 11:33

    Ein Foto -zwei völlig verschiedene Wirkungen allein durch Farbe.
    Mit dem Text dazu ein schöne Arbeit!
    Marion
  • Helga Jobst 9. Januar 2011, 11:18

    Tolle Zeilen und wahrscheinlich echte Fotokunst.

    Sabine, du weißt ich bin zu bodenständig und daher gefällt mir dein erstes Bild auch sehr gut.

    L.G. Helga
  • mwindscheif 9. Januar 2011, 6:42

    Mal alles vergessen und einfach für einen Moment mal nur sein.
  • Petra-Maria Oechsner 8. Januar 2011, 23:07

    finde ich toll, was du aus dem original gemacht hast....-))
    und die zeilen sind so passend ausgewählt dazu....
    die leichtigkeit des seins...die hätte ich auch gerne....-)
    lg petra
  • pe.paj 8. Januar 2011, 22:16


    fernöstlicher hauch
    der sich ebenso in den
    zeilen wiederfindet
    und sich darin bewahrheit.
    *
    tashi delek sabine!
  • Jürgen Brochmann 8. Januar 2011, 21:15

    Schöne Arbeit, gute Bildidee.
    LG Jürgen