Die Larve des Grossen Leuchtkäfers (Lampyris noctiluca?) im tiefen Winter.

Die Larve des Grossen Leuchtkäfers (Lampyris noctiluca?) im tiefen Winter.

sARTorio anna-dora


Premium (Complete), Kandersteg

Die Larve des Grossen Leuchtkäfers (Lampyris noctiluca?) im tiefen Winter.

Unglaublich, was im Schnee alles zu finden ist, wenn man genau hinschaut!
Hier ein quick-lebendiges Insekt, aller Kälte zum Trotz...



Meine Fotos sind ohne jegliche Hilfsmittel aufgenommen, ohne Stativ, nur mit der Kamera und dem Makroobjektiv.
Meine veröffentlichen Fotos bestehen immer nur aus einem Foto, denn ich wende KEIN Focus Stacking an.



Leider bin ich aus persönlichen Gründen nicht mehr imstande, euch zu euren Bildern Kommentare zu schreiben.
Ich danke euch herzlich für euer Verständnis und für eure Besuche in meiner Galerie, die mich sehr freuen und aufstellen!
Herzliche Grüsse an jeden von euch und gebt Sorge zu euch. Anna-Dora


Pour des raisons personnelles je ne suis plus capable d'écrire des commentaires pour vos photos.
Je le regrette et vous remercie pour votre compréhension!
Merci pour votre visite dans ma galerie qui me fait très plaisir!
Amitiés à chacun de vous et prenez bien soin de vous. Anna-Dora





In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit TIEREN im WINTER:

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg

Kommentare 46

  • Ernst August Pfaue 30. Januar 2021, 10:15

    Stark im Modus "vereist" !

    Gruß | Ernst August
  • Karl Josef Klein 25. Januar 2021, 20:18

    Das ist in der Tat erstaunlich. Schöne detailreiche Aufnahme mit den Eiskristallen, den Fühlern? und den feinen Haaren an den Seiten. LG Karl Josef
  • noblog 25. Januar 2021, 12:26

    ein toller Fund
    Dir einen schönen Tag
    und bleib gesund!
    LG Norbert
  • Sharkingo 24. Januar 2021, 10:01

    Hallo, hast du super entdeckt und präsentiert.
    VG Ingo
  • Tante Mizzi 24. Januar 2021, 8:13

    Eine klasse Makro-Aufnahme von dieser FASZINIERENDEN Entdeckung !!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und bleib gesund!
    Liebe Grüße
    Mizzi
  • iris4146 22. Januar 2021, 23:29

    Tolles Makro von der Larve mit den Eiskristallen.
    Ad hoc dachte ich, es wäre ein Schwarz-Weiß-Foto, dann entdeckte ich die Fühler und Beinchen.
    Liebe Grüße Iris
  • Kilian Brügger 20. Januar 2021, 21:25

    Erstaunlich das sie überleben, oder einfach ein unerklärliches Wunder der Natur mehr.
    LG Kilian
  • jean-paul guigo 19. Januar 2021, 17:45

    en effet tout à fait étonnant cette vie qur l'on ne soupçonne pas  !!!
    amts  jp
  • JOKIST 18. Januar 2021, 21:41

    . . . was für ein gelungenes Foto,  
    die Perspektive ist einfach großartig 

    Ingrid und Hans
  • barbara hetterich 18. Januar 2021, 19:26

    Mamma Mia, wo bist Du nur unterwegs. Recht hast Du, Zeige alles, was Dir über den Weg läuft. Es ist berauschend schön und hochinteressant.
    viele Grüße barbara
  • fotowichtel 18. Januar 2021, 12:25

    Sieht Toll aus die Raupe mit dem  Eispanzer!

    LG
    Heinz
  • Paulibär14 18. Januar 2021, 10:43

    Feine Fotoarbeit und Makroeinstellung von diesem Fund im Schnee.
    LG Georg
  • mheyden 18. Januar 2021, 8:09

    Ein sehr erstaunliches Makro!
  • Trugbild 18. Januar 2021, 0:59

    Das schaut ja interessant aus. 
    Ich weiß nicht, ob es wie ein Kokon ist, der im Winter ruht. 
    Oder ob die Verwandlung auch während des Winters vollzogen und in der wärmeren Jahreszeit abgeschlossen wird. 
    Auf alle Fälle erstaunlich, was Du alles weißt und findest.

    Danke und ein lieber Gruß Adeltraut
  • Walter Zuber 17. Januar 2021, 22:56

    Zunächst hat mich deine Aufnahme nicht angesprochen, Anna-Dora!
    Farblich gibt sie nicht so viel her. Ok eine Larve. Dann las ich deinen Text und dachte, was das Tier lebt! Das muss doch hochinteressant sein, wie die Larve das bei Minusgraden hinbekommt! Ob die Wissenschaftler dies schon herausgefunden haben?
    Daraufhin betrachtete ich mir dein Foto etwas genauer. Ich bin überrascht, was die Details alles hergeben. Ein kleines überwiegend kristallines Kunstwerk!
    Danke dir!
    Liebe Grüße
    Walter