Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Clau.Dia´s


Premium (Complete), Im Südwesten

Die Kehrseite

... der East Side Gallery

Kommentare 6

  • Anette Z. 7. Dezember 2019, 21:59

    Über dem Stahlbetonhorizont geht leuchtend der Mercedesstern auf. Oder ist er mehr so verblasst und geht unter ;-) Eine schöne Szenerie jedenfalls. Auch die beiden Lampen, die sich so desinteressiert nach rechts neigen. Und den armen Fernsehturm gleichweg schubsen.
    Unten wimmelt es von Graffiti. Nicht wirklich größer als die weiter entfernten Gebäude darüber. Mehr eine Größeneinheit. Was das Bild für mich sehr ruhig macht.

    Das Verrückte: Die Mauer entdeckt man erst auf den dritten oder vierten Blick. Auch irgendwie symbolträchtig.
    Gruß, Anette
  • Alexander R 5. Dezember 2019, 15:27

    mir gefällt der Blickwinkel
  • Peter H. Braun 3. Dezember 2019, 20:24

    Der andere Blick auf die Hauptstadt! Wimmelbild trifft es gut, trotzdem hast du gestalterisch die Ordnung hergestellt! Beste Grüße Peter
  • ShivaK 3. Dezember 2019, 9:35

    Wimmelbild mit Türmchen und Laternen ... das kann in der Metropole schnell passieren.
  • Michi M. 87 3. Dezember 2019, 7:11

    Es dürstet wohl dem ein oder anderen Bewohner nach mehr Farbe als ihm die Stadt zu bieten scheint! ;)
    Gegensätze die trotzdem miteinander verschmelzen, da sie doch ein recht gewohntes, typisches Stadtbild zeigen, indem diese Gegensätze schon längst zur Tagesordnung geworden sind! 
    Sehr gelungen! 
    Lg :) 
    Michi
  • Pekka H. 2. Dezember 2019, 19:56

    Gegen dieses Graffitidurcheinander kommt die beste Komposition nicht an. Muss es auch nicht. Das ist eben die Kehrseite von Berlin, nicht nur an der East Side Gallery. Ich mag das Bild.