Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Die Hoodoos im Bryce Canyon - Utah, USA

Die Hoodoos im Bryce Canyon - Utah, USA

814 8

Michael Gillich


Basic Mitglied, Phnom Penh

Die Hoodoos im Bryce Canyon - Utah, USA

Diese Aufnahme entstand im Sommer 1998 im Bryce Canyon N.P., Utah; USA.

Der Bryce Canyon National Park im Süden Utah's fasziniert durch sein Farbenspiel und die "Hoodoos" (Felsnadeln). Hier hat die Erosion aus dem "Paunsaugunt Plateau" hufeisenförmige Täler ausgeformt. Einen Wanderung durch diese Landschaft sollte man sich nicht entgehen lassen. Leider war das Wetter (Licht) nicht optimal. Die Aufnahme zeigt einen Blick nach oben auf die farbigen Hoodoos. Weitere Aufnahmen von dort:

Felsschlucht im Bryce Canyon - Utah, USA
Felsschlucht im Bryce Canyon - Utah, USA
Michael Gillich

Hoodoos im Bryce Canyon - Utah, USA
Hoodoos im Bryce Canyon - Utah, USA
Michael Gillich


Weitere Bilder und Erklärungen in meinem Ordner oder auf www.indochina-images.com !

Canon EOS 500N; 28-80mm; Kodak Negativfilm; EBV in Photoshop;

Kommentare 8

  • Michael Gillich 12. April 2003, 20:57

    @ Thoralf: Wie die Haufen, welche die Regenwürmer hinterlassen :)
    lg MIKE
  • Michael Gillich 12. April 2003, 13:37

    @Herbert: Ja, deswegen sagte ich "auch"!
    Erstmal ist es alles "meine Sache"... hinter der ich vollkommen stehe;
    lg MIKE
  • Herbert Rulf 12. April 2003, 13:30

    Erst in zweiter Linie, Mike ! Mach 1000 Bilder für dich, aber nie auch nur 1, um ausschliesslich dem Publikum zu gefallen. Wenn beides zusammenkommt, um so besser.
    Gruß, Herbert
  • Michael Gillich 12. April 2003, 12:04

    @ Herbert: Ja, aber es soll ja auch dem Publikum gefallen :)
    lg MIKE
  • Herbert Rulf 11. April 2003, 22:37

    Mike, wann fliegst Du denn ?
  • Herbert Rulf 11. April 2003, 22:17

    Ich hatte eher an reines SW gedacht. Aber DU musst es so machen, wie es Deinem Empfinden und Deiner Erinnerung entspricht.
    Gruß, Herbert
  • Michael Gillich 11. April 2003, 20:45

    @ Herbert:
    Fand es besser wie in rot. Diese Felsnadeln hier mit den vertrockneten Stämmen sehen aus wie eine Art Mond- oder Mars-Landschaft...und da fand ich es so passender;
    Die "normalen" Farben sieht man ja auf den anderen Bildern von dort :)
    Übrigens ist in einer Woche mein Full-Account aus. Werde dann wieder aufrüsten, wenn ich die Kambodscha-Bilder habe ;))
    lg MIKE
  • Herbert Rulf 11. April 2003, 17:59

    Wirklich interessante Landschaft.
    Warum getont ?
    Gruß, Herbert