Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

"Die Hoffnung war erst groß ..."

"Die Hoffnung war erst groß ..."

1.157 3

Carl-Peter Herbolzheimer


World Mitglied, Fürth in Bayern

"Die Hoffnung war erst groß ..."

Ich mein hier die Hoffnung, dass der aufflatternde ZILPZALP, in guter Schärfe festgehalten wurde - doch am PC kam dann die "Ernüchterung". Für ein Dokubild reicht es mir aber so.

***So wär die Schärfe erwünscht gewesen.

"ein netter Gast"
"ein netter Gast"
Carl-Peter Herbolzheimer

Kommentare 3

  • Zölle 53 29. März 2019, 21:59

    an den fliegenden Kleinvögeln hab ich so auch mein liebe not.Belichtungzeiten über 1/3000 sek solltens schon sein.Dann noch den Schärfepunkt zu treffen-Glücksfall,da kaum ein AF so schnell hinterher kommt. Aber nicht aufgeben. Habe heute das ertse mal einen Eisi beim Anflug auf seine Höhle halwegs getroffen. Stelle ich noch ein
    VG Gerd
  • Benita Sittner 29. März 2019, 8:42

    ...mir gefällts...eben dynamisch und das ist vielleicht manchmal mehr wert wie die top Schärfe...obwohl sich die jeder wünscht...verstehe ich....VLG Benita
  • blue moon 28. März 2019, 23:02

    Aber mir gefällt dieser Flug :-) trotz der Unschärfe. Ich kenne diese Ernüchterung :-) 
    Viele Grüße von Bluemoon