Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Die herbstliche Hardangervidda

Die herbstliche Hardangervidda

571 4

Silvio Grohmann


Basic Mitglied, Dresden

Die herbstliche Hardangervidda

Diese Aufnahme entstand an einem Vormittag Mitte September 2002 an einer Straße auf der Hardangervidda bei Bergen, der größten Hochebene Europas. Die Tundravegetation war schon komplett in Rot- und Brauntöne gekleidet und bot mit dem über dem See aufsteigenden, in der Sonne leuchtenden Nebel ein großartiges Erlebnis, das ich hier versucht habe, festzuhalten. (Praktica MTL 3, 29er Weitwinkelobjektiv)

Kommentare 4

  • Jens Reppe 9. Mai 2003, 16:22

    natürlicher und harmonischer ist das schon, aber da sind sicherlich keine reflektoren dran...und das is misst :-)
  • Silvio Grohmann 9. Mai 2003, 1:26

    @ Jens: Das ist die übliche Straßenrandbegrenzung in Norwegen, anstatt der "schicken" Plastikschwarzweißpfähle in unseren Landen werden dort lange Äste/Stäbe an den Straßen angebracht, um im Winter dieselbige zu markieren. Sieht meiner Meinung nach wesentlich natürlicher und harmonischer aus.
  • Jens Reppe 9. Mai 2003, 0:33

    schönes foto silvio. was is das eigentlich für ein pfahl da??
  • David Elias Dücker 1. Mai 2003, 0:50

    recht unwirklich. Hat aber für meinen Geschmack was.
    Herzlich Willkommen und Viele Grüsse
    Ela