Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Die Haut abgestreift

Raupen besitzen ein sogenanntes Exoskelett - ein externes Skelett in Form einer festen Hülle aus Chitin. Da dieses "Außenskelett" nicht mit dem Körper mitwächst, müssen die Tiere während ihrer Entwicklung mehrmals aus ihrem zu eng gewordenen Panzer schlüpfen. Dabei umschreibt jede Häutung ein neues Entwicklungsstadium. Nach dem Schlüpfen aus dem Ei durchläuft sie vier Häutungen, ehe sie das fünfte Entwicklungsstadium erreicht. Am Ende des fünften Stadiums hat die Raupe ihre gesamte Grösse erreicht und formt die Puppe unter ihrer Haut.
Innerhalb des Körpers einer Raupe existieren bereits alle Körperteile des Schmetterlings. Sie werden später in der Puppe ausgebildet, während die raupentypischen Gliedmassen wie der überdimensionale, kräftige Kiefer und die Saug-/Klammer-Füsse während der Verpuppung einfach abgestreift werden.

Ich habe den feinen Halm des Fenchels bewusst vor dem Tier stehen gelassen, weil ich nicht stören wollte.

Häutung einer Schwalbenschwanz-Raupe am 14.6.15



Diese Raupe frisst sich gerade durch's Voting - Danke Gaby für den Vorschlag!

Lebensaufgabe Nr. 1: Fressen
Lebensaufgabe Nr. 1: Fressen
Ursula Zürcher

Kommentare 34

  • Darijo Novak 1. März 2016, 15:26

    wirklich fantastisch fotografiert, bravo fav
  • dajuwa 14. August 2015, 19:14

    Nicht nur der Schmetterling ist schön sondern auch die Raupe.
    LG Jutta
  • Christa Regina 25. Juli 2015, 23:54

    Eine fantastische Serie mit herrlichen Fotos.
    Es muss ein unglaubliches Erlebnis sein, das
    beobachten zu können. Einfach großartig.
    Liebe Grüße von Christa
  • romann 25. Juli 2015, 15:29

    Auch dieses Bild: Extrem gelungen

    LG Roger
  • Alexander R.H. 25. Juli 2015, 10:45

    eine klasse serie ist das
    vg alex
  • hbuhse 24. Juli 2015, 19:29

    Das ist doch wunderbar, gerade der Fenchel macht den Moment einzigartiger, als er es sowieso schon ist. Klasse Aufnahme, spannende Ausführung dazu. HG hbuhse
  • Astrid Lohr 24. Juli 2015, 13:27

    Wow! VG Rosa
  • uli601 23. Juli 2015, 23:01

    wunderbar, diese serie
    gefällt mir sehr.
    schon das timing, perfekt.
    die fotos von einer grandiosen
    qalität, mein glückwunsch
    und liebe grüße ulrich.
  • Reisemarie 23. Juli 2015, 22:04

    so macht biologie echt spaß
    dankbare grüße marie
  • Tobila 23. Juli 2015, 21:23

    Unwahrscheinlich stark, wie Du diesen herrlichen Moment fotografieren konntest.
    Ganz grosses Kino!
    LG Tobila
  • Christl Pl. 23. Juli 2015, 19:59

    ...das mit dem Bilderbuch....keine schlechte Idee.
    Und schreiben kannst du auch, liebe Ursi :)
    Eine wunderbare Aufnahme von dieser Raupe, die ihre Haut hinter sich lässt auf ihrem Weg zum Schmetterling - klasse!!!
    Liebe Grüße Christl
  • gud run 23. Juli 2015, 19:45

    Da (fährt) platzt man regelrecht aus der Haut, obwohl sie es nicht des Ärgers wegen tut, im Gegensatz zu uns.

    Ein wahnsinns Naturereignis PHÄNOMENAL festgehalten !!!

    LG GU ;-))
  • Arthur Baumgartner 23. Juli 2015, 19:07

    Manchmal möchte ich auch meine Haut abstreifen, wie diese Raupe, die du mit einer optimalen Schärfe und Farben bei diesem Vorgang durch diese faszinierende Aufnahme, festgehalten hast.
    lg Arthur
  • olympM1 23. Juli 2015, 17:34

    Welch genial starkes Erlebnis, herrlich in perfekter Qualität, wie schon geschrieben wurde, die ganze Serie ist vom Feinsten.
    LG Dieter
  • Erwin Weber 23. Juli 2015, 17:32

    Einfach grossartig, liebe Ursi, Details wie ich sie bis jetzt vom Raupenleben nicht kannte. Ein ganz feines Foto hast Du davon erstellt. Super. LG Erwin

Informationen

Sektion
Ordner Schwalbenschwanz
Views 1.178
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 6D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/25
Brennweite 100.0 mm
ISO 400

Gelobt von

Öffentliche Favoriten