Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Die "gute Züchner Dose" II

Die "gute Züchner Dose" II

2.420 6

Carsten Schröder BS


Complete Mitglied, Braunschweig

Die "gute Züchner Dose" II

Am 16.02.2008 auf dem Gelände der Braunschweiger Verkehrsfreunde e.V. in Braunschweig. Unterwegs mit Martin BS und Lars Tuchel .

Diese Waggons wurden damals in Seesen mit speziellen Straßenanhängern per Schlepper durch die Stadt zur Fabrik transportiert, da dort kein Eisenbahnanschluss vorhanden war. Das war für uns Kinder immer wieder ein Erlebnis.

mehr: http://nibis.ni.schule.de/~ta19/inhalt.htm

Kommentare 6

  • Wilhelm H. 22. Februar 2008, 14:13

    Das sieht fast aus wie ein Eisenbahnmuseum
    Lieben Gruß
    Wilhelm
  • Chrysmo-der-Schäfer 21. Februar 2008, 20:48

    Übrigens eins meiner foto-ziele, seit langem schon. bild gefällt!

    VG-C-d-S
  • Reiner BS 18. Februar 2008, 23:00

    Was gibt es da zu meckern.
    Blauer Himmel, blauer Wagen und ein super Fotoobjekt.
    Züchner – Dose nie was von gehört.
    Gruß Reiner

  • nastüshka 18. Februar 2008, 22:36

    :) dabei muss man wirklich lächeln :) lg, nastia
  • Mara Faber 18. Februar 2008, 22:17

    Der Himmel hat die zum Motiv passende Farbe angelegt:)
    Der Schatten ist in der Tat ein wenig schade. Aber manchmal muss man sich mit den örtlichen Gegebenheiten einfach abfinden.
    Ich finds gut.
    Gruß,
    M.
  • Thomas Hoog 18. Februar 2008, 21:19

    Mensch, jetzt sehe ich zum erstenmal das Schweinchen in die Dose springen. So einen blauen Züchner-Wagen habe ich auch, aber ein wenig kleiner (1:87). Diese Privatwagen haben in den 50er und 60er Farbe auf die Schienen gebracht. Und einer ist davon erhalten, das ist schön.
    Schade, daß da der Schlagschatten einer Fahrzeugs oder Gebäudes drauffällt, aber er ist "verewigt".
    Grüße, Thomas