Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Sonja Haase


Pro Mitglied, Schönbach, Sachsen

Die Geister die ich rief...

.... findet man oft in seinem Spiegelbild :-)

Sony SLT A 77
Sigma Tele 120 - 400 mm
Freihand

Die Geister die ich rief... ohne Neat Image...
Die Geister die ich rief... ohne Neat Image...
Sonja Haase

Kommentare 18

  • FlugWerk 29. November 2011, 7:49

    Nimmst du Beruhigungsmittel? Oder wie machst du das mit Freihand ohne zu verwckeln? Klasse Arbeit. LG tina
  • Andre´s Bilderwelt 29. November 2011, 2:03

    Die Spiegelung ist wahrlich lustig anzuschauen , liebe Sonja !!!
    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Marion Elisabeth 28. November 2011, 22:32

    Haha, das ist ja ein Geister-Schnappschuss!! Finde ich sehr gelungen. Ganz ehrlich: hier finde ich die Diskussion um scharf oder ganz scharf schon bald kleinlich. Dass bei bewegten Motiven der Sensor Probleme hat, wie Lothar beschreibt, ist bald logisch. Ich würde dies aber nicht überbewerten. Für Freihand ist dies verdammt scharf.
    LG
    Marion
  • Karin und Lothar Brümmer 28. November 2011, 21:01

    Eigentlich eine schöne Aufnahme aber sie sieht aus wie mit einem starken Weichzeichner gemacht. Auch mir geht das bei Möwenaufnahmen so mit der Schärfe bin ich meist nicht zufrieden. Offensichtlich hat der Sensor Probleme die feinen Federstrukturen zu verarbeiten. eben habe ich mal im Suchmodus die Lachmöwenbilder aufgerufen und festgestellt, dass es vielen Fotofreunden genau so geht. nur ganz wenige Aufnahmen sind wirklich scharf.

    LG Lothar
  • DUNie 28. November 2011, 20:27

    Wirklich genial. SO eine ruhige Hand hätt ich auch gern!
    lg dani
  • Andreas Kögler 28. November 2011, 17:55

    jo , das Spiegelbild ist wirklich recht selten !
    gruß andreas
  • Koelsche 28. November 2011, 17:12

    .... werd ich nun nicht los!
    So ist das, wenn man Freihand fotografiert, kann nicht immer alles 100%ig perfekt sein.
    Trösste Dich! Die etwas daneben geratene Spiegelung sieht wenigstens lustig aus, und Du kannst
    sie mit gutem Gewissen hier zum Schmunzeln präsentieren!

    LG
    Koelsche
  • Sonja Haase 28. November 2011, 16:27

    @ Lothar: Danke für Deine Kritik. Ich habe versucht Spiegelung und Möwe möglichst gleich scharf zu bekommen. Und ich habe Neat Image verwendet. Dadurch hat es auch schon wieder an Schärfe verloren. Zum Glück habe ich das Original noch. Fotogafiert habe ich mit 1/1000 sec, Iso 200, Blende 5,6 . VG, Sonja.
  • Lothar Hasenpusch 28. November 2011, 16:22

    Hallo Sonja, darf ich mal einwenig dieses Bild kritisch beurteilen? Hier fehlt die sonst übliche Schärfe bei dieser Möwe. Da hast Du vor einigen Tagen Bilder von fliegenden Artgenossen eingestellt und diese waren wirklich toll. Hier finde ich ist die Möwe, wohl auch durch eine etwas längere Belichtungszeit unscharf geworden. Dieses Bildmotiv ansich ist Super.
    mfG
    Lothar
  • Hubertus R. Becker 28. November 2011, 16:19

    V.a. nach einer durchzechten Nacht.:=)))))
    Da kann das beste Spiegelbild schon mal etwas verzerrt wirken.:=))
    Tolle Farbkontraste.
    LG Hubertus
  • Axel Sand 28. November 2011, 16:08

    Sehr gut fotografiert, schön mit der Spiegelung.
    Gruß
    Axel
  • Jojo. 28. November 2011, 15:54

    Excellent!
    Bises- Jojo
  • Charly 28. November 2011, 15:50

    Geht ja nur freihand - also nix Besonderes.
    Aber prima ist es!
    LG charly
  • Kameraauge 28. November 2011, 15:50

    hallo,
    super bild,toll fotografiert.

    vg kameraauge