Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Die enorme Detailwiedergabe der D2X

Die enorme Detailwiedergabe der D2X

1.004 10

C. Willer


Free Mitglied, Kiel

Die enorme Detailwiedergabe der D2X

hat mich getäuscht. Ich war einige Monate mit meiner D2X unterwegs und war irgendwie nie wirklich zufrieden mit den Bildern. Die Schärfe stimmte einfach nicht. Die enorme Auflösung hatte mich dies aber nicht so richtig merken lassen. Nun, da ich einem fachkundigen Freund die unbearbeiteten Bilder gezeigt habe und er meine Vermutung bestätigt hat, mußte ich meine Kamera erstmal zu Nikon zur Justierung einschicken. Das ist wohl wie mit einem neuen Auto: Man muß erstmal mehrfach in die Werkstatt, bis die Karre endlich anständig läuft. Deshalb habe ich diesen Steinschmätzer nur mit der "alten" D100 knipsen können. Schade eigentlich, denn diesen Vogel wollte ich schon lange ablichten.
Daher nun wieder D100 nebst 600/4

Kommentare 10

  • Stefan Ott 20. Oktober 2005, 8:48

    Technisch mangelhaft....aber ich vermute ebenfalls eine Verwacklungsunschärfe. Welche Belichtungsdaten und welche Stativ/Kopf-Kombi hast Du denn verwendet? Ausschnitt?

    Gruß, Stefan
  • Reinhard Knapp 18. Oktober 2005, 10:44

    Ich weiß nicht, ob das nur bei Nikon so ausgeprägt ist oder auch bei anderen Herstellern der Fall ist. Wenn das Licht nicht 100 % stimmt und der Vogel nicht formatfüllend im Original abgebildet ist geht es mit der Schärfe und dem Detail rasch bergab.
    Kommt dann auch noch ein Ausschnitt dazu ist gleich zappenduster. Ich bin der Meinung, dass dies bei Canon nicht so ausgeprägt ist.
    Andererseits schaut man sich die Bilder von HaWi Grömping an ????
    Nur der packt es immer wieder formatfüllend.
    Bin mal auf die weiteren Ergebnisse mit der D2X gespannt.
    Halte uns bitte auf dem Laufenden.
    Was die Schärfe anbelangt ist bereits alles geschrieben. Die beiden Sensorflecke würde ich noch wegstempeln -:)))))))
    Gruß Reinhard
  • Tim Peukert 18. Oktober 2005, 8:47

    Hmmm.... ja schade ist das!!!
    Wobei Du viel Glück hattest, mit dem Steinmätzer! Schade, dass das Kännchen Schärfe hier fehlt! Sonst hätte man gratulieren können.
    Tja was die Technik angeht, hast du wirklich nicht in den Sonnentopf gegriffen wie? So wie ich Dich kenne, freust Du dich schon wie ein Großer darauf wenn sie zurück kommt. So gibt es wieder einen neuen Grund, dass man unbedingt noch mal raus muss um sie zu testen. ;-) Und vielleicht ist dann ja auch Dein Steinmätz wieder vor Ort!
    Drück Dir die Daumen !
    VG Tim P
  • Leander S. 18. Oktober 2005, 0:54

    Nikon wird das shcon beheben können. Nur wirklich schade, dass du dein "Baby" nicht zu Verfügung hattest bei diesem wirklich tollen Motiv. Zwar nicht perfekt in der Schärfe aber dennoch ein schöner Anblick.
    LG Leander
  • AndreasHolger Klein 17. Oktober 2005, 21:06

    Das ist ärgerlich. Kann man nur hoffen, dass Nikon zügig arbeitet und das Problem zu Deiner Zufriedenheit behebt.
    Dem Steinschmätzer fehlt es etwas an Schärfe. Ansonsten finde ich die Aufnahme nicht schlecht.

    Gruß
    Andreas
  • Ralph Budke 17. Oktober 2005, 19:52

    Tolle Aufnahme.............

    L.g Ralph
  • Ralph Budke 17. Oktober 2005, 19:50

    Tolle Aufnahme.............

    L.g Ralph
  • Reiner Jacobs 17. Oktober 2005, 19:43

    Also Christian auch wenns nicht so fein klingt - aber es ist besser Du schickst die D 100 gleich hinterher. Vielleicht liegts aber auch gar nicht an der Kamera sondern am Verwackeln und dann brauchst Du vielleicht ein anderes Stativ oder einen anderen Kugelkopf.

    Gruß Reiner
  • El Ge 17. Oktober 2005, 18:35

    Hallo Christian, kann die Aussage von Karl Wegener nur bestätigen, es fehlt an Schärfe. Schade , aber versuchs mal mit Nachschärfen.
    lg Leo
  • Jan Wegener 17. Oktober 2005, 17:23

    so kanns gehen, ging mir mit meinem neuesten Objektiv auch so, immer super ärgerlich, vorallem wenn dabei noch gute Bilder draufgehen :-(

    Auf den Steinschmätzer warte ich auch noch, deiner sieht leider irgendwie nicht so richtig scharf aus, vielleicht würde aber auch nachschärfen reichen.
    Und vieleicht ein bisschen beschneiden oben und rechts