3.850 18

M.Hogreve


Premium (Basic), Horrem

Die Ellen

Ellen Lohr ende der 80er in der deutschen Formel 3 Meisterschaft unter anderem damals gegen spätere Größen wie Schumacher, Frentzen, Wendlinger und Co. die die Ellen auch schonmal nur von hinten sahen !
Später als bisher einzige Frau die einen Lauf zur DTM gewinnen konnte !

Scan vom Foto und mein heutiger Beitrag zum Dazumal Tag der FC



https://sportfoto-hogreve.de



Für alle die nicht kommentieren, habe ich Verständnis, aber dann drückt auch nicht den Lob Button, gelobt werde ich von meiner Frau, Instagram und Facebook ;-)

Für vollkommenen Sehgenuss aufzoomen ;-)

Kommentare 18

  • Frank Mühlberg 9. Juni 2022, 11:42

    Eine sehr dynamisch gewordene Aufnahme !
    LG Frank
  • Bernhard Kuhlmann 7. Juni 2022, 15:31

    Klein aber fein, dein schnittiger Renner !
    Fototechnisch ist das eine wirklich 1a Fotoarbeit .
    Gruß Bernd
  • picpit 31. Mai 2022, 21:18

    und da ist sie wieder, die Dynamik des Augenblicks. Kommt super rüber,

    viele Grüße, Peter
  • Andreas Liesendahl 24. Mai 2022, 9:42

    Klasse 80er Jahre Rennsport Foto zum Thementag
    Gruß Andreas
  • T. Schiffers 23. Mai 2022, 19:36

    ... wenn ich mich in die "gute, alte zeit" versetzt fühle...durch analogfund wie diesen, dann haste natürlich genau meinen nerv getroffen...!;.))) und ja..ein name, der auch mir bekannt ist...tino
  • Andreas Rode 17. Mai 2022, 11:41

    Damals schon beherrscht, Dynamik auf dem Foto zu bannen !  Schade, dass das Scannen ein wenig von der Qualität des Fotos stiehlt. Im Original sicher noch besser.  (Ellen fuhr damals schon in Ukraine-Farben ?)
  • Andreas Kögler 17. Mai 2022, 0:11

    echt der Wahnsinn ..., du hast damals schon das Mitziehen perfektioniert ....
    ich bin doch etwas überwälrigt - es scheint dir quasi im Blut zu liegen ... ;-)
    Der Name ist selbst mir als Greenhorn geläufig ....
    gruß andreas
  • Howie Munson 16. Mai 2022, 22:57

    Wunderbare Zeitgeschichte, von einer, leider der wenigen Damen, die durch Leistung überzeugten, nicht wie so Manche später, die mehr beim Shooting glänzten, als bei der Hatz auf der Rennstrecke.
    Qualitativ schon damals ohne Fehl und Tadel. Ein Könner auch in jungen Jahren;-).
    VG Howie
  • Hans-Peter Möller 16. Mai 2022, 17:54

    Was ist denn das für ein Heckspoiler?
    Sowas in der Art habe ich noch nie gesehen.
    Die Aufnahme hat für dich sicherlich einen schönen Erinnerungswert.
    Gruß
    Hans-Peter
  • Susanne Dropmann 16. Mai 2022, 17:01

    Sehr gute Qualität für einen Scan, somit hast Du  auch  damals schon sehr gut Fotografieren können.
    Die Dynamik in diesen Mitzieher Bildern ist immer klasse.
    VG Susanne
  • hjostART 16. Mai 2022, 13:49

    War ein Bewunderer von Ellen Lohr, als sie damals noch die DTM "aufmischte" ;)) 
    Wunderbar dynamische Aufnahme von ihr und ein gelungener Scan !
    LG, Herbert
  • Frank Mandau 16. Mai 2022, 12:54

    Schon damals das richtige Händchen für Mitzieher gehabt. Klasse abgelichtet. Ich kann mich gut an ihren Sieg in der DTM erinnern, ich war dabei. War eine Wahnsinns Stimmung in Hockenheim.
    Gruß Frank
  • Andreas E.S. 16. Mai 2022, 12:47

    Joes Beerhous in Windhoek
    Joes Beerhous in Windhoek
    Andreas E.S.
    Ein wahrhaft kostbares historisches Foto. Prima, dass du ausführlich über Ellen Lohr berichtet hast. Ich wundere mich über diesen gewaltigen Spoiler (Kasten)
    VG  Andreas
  • Bernd Junge 16. Mai 2022, 12:42

    Für einen Scan vom Dia oder Negativ sieht die Aufnahme sehr gut aus. Auch wenn's lange her ist, kann sich wohl jeder an sie erinnern, der sich ein wenig für Motorsport interessiert hat. Schöner Mitzieher übrigens.
    VG Bernd
    FMR Tg 500 "Tiger"
    FMR Tg 500 "Tiger"
    Bernd Junge
  • enner aus de palz 16. Mai 2022, 11:29

    Tolles Foto und Quali für ein Scan, perfekt von dir ins passende Format gestellt, passt klasse zum Thema "Wie Dazumal"
    Ellen Lohr geboren für den Rennsport, auch danach ist sie dem Rennsport treu geblieben.
    Spannender Karriereschritt für Ex-DTM-Siegerin Ellen Lohr: Die 55-Jährige ist seit Anfang des Jahres Motorsportchefin beim österreichischen Automobil-Dienstleister AVL. "Das ist ein absoluter Traumjob, weil die AVL von der Formel 1 über die MotoGP bis zur NASCAR mit fast allen Rennserien arbeitet"
    LG Rainer
    Gestern:
    CHARLES LECLERC - FORMEL-1-PILOT CRASHT FERRARI VON NIKI LAUDA BEIM GRAND PRIX HISTORIQUE
    DER WAGEN IST 8 MIO. DOLLAR WERT !!!
    https://www.eurosport.de/motorsports/charles-leclerc-formel-1-pilot-crasht-ferrari-von-niki-lauda-beim-grand-prix-historique_vid1677875/video.shtml