Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Die Dunkelheit ist der Tod der Farbe

Die Dunkelheit ist der Tod der Farbe

415 9

Stefan Hessenbruch


Free Mitglied, Taufkirchen (Vils)

Die Dunkelheit ist der Tod der Farbe

Und noch ein Bild das ich erst abstauben musste bevor ich es hochlade. Wie die anderen beiden ist auch dieses die U-Bahnstation Gern in München. Das Bild war mir im Originalzustand aber viel zu langweilig. Deswegen:

EBV: Erstmal entrauscht, dann die Uhren und Anzeigen maskiert damit die bei der Erhöhung des Kontrastes nicht noch mehr überblenden. Beim Rest wurde der Kontrast sehr verstärkt und dann das Gamma des Gesamtbildes reduziert um es nicht zu hell wirken zu lassen. Insbesondere die riesigen Lampenschirme hätten sonst das Auge zu sehr irritiert.
Die komplette Struktur und Farbe der Decken bis hin zu den Seiten ist dadurch willentlich abgesoffen. (*wink* siehe Bildtitel) Nur in der Höhe der Bahnsteige ist noch die original blaue Farbe zu erkennen.

Dann wurde das grüne Glas an den Wänden rechts und links freigestellt und dort eine Tonbalance durchgeführt um des schön zum leuchten zu bringen.
Nach skalieren noch a bisserl unscharf maskiert und hoch damit.

Wie schauts aus? Völlig übertrieben oder isses ok?

Hier die anderen derselben Station:

The Crystal Method
The Crystal Method
Stefan Hessenbruch

Die beklemmenden Gefühle in leeren U-Bahnstationen
Die beklemmenden Gefühle in leeren U-Bahnstationen
Stefan Hessenbruch

Kommentare 9