Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
434 45

Kommentare 45

  • Sabine Jandl-Jobst 12. August 2009, 19:24

    Find ich eigentlich nicht zum Schmunzeln.
    Erinnert mich an die ganzen Migranten/innenprobleme, mit denen ich in der Arbeit mehr als genug mitkriege.
    LG Sabine
  • Sabine Dußling 12. August 2009, 11:44

    Also bei dem Kreuz schafft sie locker an die 50 Dachpfannen...sie trägt sie sogar freihändig hoch ;-))) Auweia, warst ja hoffentlich lieb zu ihr *grins*
    GLG Sabine
  • Meerelfe 12. August 2009, 6:31

    Erinnert irgendwie an die Zeit der Trümmerfrauen, die wirklich unheimliches geleistet haben.
    Und stimmt selbst ist die Frau, sie kann mehr als man ihr immer zutraut, schön gesehen...
    LG Sabine
  • Frederick Mann 11. August 2009, 19:57


    you think so?
    could she be looking for tiles she would want to throw at Her husband?
  • Mary Sch 11. August 2009, 17:22

    Selbst ist die Frau. Als Alleinerziehende und ledige
    Hausfrau muß man solche Dinge auch können.
    Ich glaube ein Radwechsel bereitet ihr auch keine
    Probleme. Tolle Szene zum Schmunzeln.
    LG Mary
  • Günter K. 11. August 2009, 14:55

    @Ditta, das ist jetzt auch kein Witz. Im Ort ,wo ich früher wohnte, ging ich öfters auf den Fußballplatz, da war ein älteres Ehepaar, von meiner damaligen Warte aus gesehen ;-), und wenn der Mann für die ihrer Ansicht nach falsche Mannschaft jubelte, bekam er mit dem Schirm, den sie immer dabei hatte, auf den Kopf, zur Freude der Anwesenden. Beim nach Hause laufen betitelte sie ihn „blöder Hund ... usw“, wobei das noch das harmloseste war.... , und zu Hause wurde er verprügelt, der arme Kerl. Das war zudem noch sehr plakativ. Sie wog ab 2 Zentner aufwärts, und er mal 50, 60 Kilo. Wenn sie ihn in den Schwitzkasten nahm, hatte er keinerlei Chance. Normalerweise richtet sich Gewalt in der Ehe oder in Beziehungen dann doch gegen Frauen (furchtbar)
    LG Günter
  • Ditta S. 11. August 2009, 14:35

    @Günter : Das Leben selbst schreibt oft die merkwürdigsten Geschichten. Da braucht man sich nichts groß ausdenken ... :o) Ich kenne eine solche sog. starke Frau, die hat ihrem Mann mit dem Vorschlaghammer die Windschutzscheibe zertrümmert, als er sie nicht zur Arbeit fahren wollte, weil sie den Bus verpaßt hatte. Heute ist er glücklich geschieden ...
  • Marina Luise 11. August 2009, 13:41

    Am liebsten würde ich zu deiner letzten Anwort die passende Musik verlinken "Spiel mir das Lied vom Tod"! :))
  • Günter K. 11. August 2009, 10:18

    @Ja Ditta, das scheint mir unter all den Möglichkeiten die wahrscheinlichste, irgendwo hat ihr Enkel auch nen Baseballschläger versteckt. Das Teil war ganz schön teuer und soll außer dem Vergnügen einen praktischen Zweck erfüllen. Ich stelle mir das gerade so vor eine massige Gestalt verdunkelt die Eingangstür, ;-) betritt seine Stammkneipe und alles flüchtet auf die Klos. LG Günter
  • Ditta S. 11. August 2009, 10:12

    Vielleicht sucht sie einfach nur eine brauchbare Dachlatte, damit sie ihrem Göttergatten, der schon wieder mit seinen Kumpels in der Bar rumhängt, ordentlich einheizen kann?
    LG Ditta
  • Gaby J. 11. August 2009, 9:29

    hoffe das Bild wird nicht für die Berufsgenossenschaft verwendet, ohne Helm geht da nämlich gar nichts!
    :-)
    Gaby
  • Stefan Jo Fuchs 11. August 2009, 8:08

    auch VOR dem lesen einiger kommentare hätte ich dieses bild, der mutigen frau wie des schön sortigen motiv-ensembles wegen, eigentlich eher im süden verortet!
    lg stefan
  • LauraFlorence 11. August 2009, 2:53

    Wirkt auf mich, als sei sie gewöhnt, mit Widrigkeiten zu leben ... und die Dinge gelassen anzunehmen. Scheint alles nicht so nach dem von uns gewohnten Standard zu funktionieren... ober es funktioniert vielleicht trotzdem? :-)) Bei dem Anblick denk ich grad, dass es nicht wirklich dramatisch ist, dass ich meine Renovierung verschieben muss - ganz so sieht es bei mir ja noch nicht aus. Ich frage mich gerade, wo bist Du da denn wieder vorbei gekommen??
    LG Laura
  • Didi K. 10. August 2009, 22:51

    aber da ist ja alles kaputt, so wird das nichts mit dem Dachdecken... mit kaputten Ziegeln sollte man das nicht machen. Und auch ein großes Sicherheitsrisiko sind diese Schuhe auf dem Dach ;-))).
    LG Didi
  • Harald Köster 10. August 2009, 22:41


    Himmel, da hat sie sich ja einiges vorgenommen! Und zu Bruch hat sie auch schon einiges geschlagen. Offenbar kann sie so kompensatorisch ihrer Wut über Gott und die Welt begegnen! :-)
    Wunderbare Szene!

    LG Harald