Die Brückenpfeiler in Nimwegen-Holland

Die Brückenpfeiler in Nimwegen-Holland

2.833 6

frednik


Premium (Basic), Niederrhein

Kommentare 6

Bei diesem Foto wünscht frednik ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • frednik 29. Januar 2019, 23:38

    Hallo Bilderflüsterer
    Aber die Brückenpfeiler-Brücke sind das Hauptmotiv, ist doch nicht zu übersehen. :)
    Die Brücke sollte für mich schon als solches gut zu erkennen sein, daher kein Beschnitt und durch die Langzeitbelichtung habe ich das Wasser geglättet damit der Blick zum Hauptmotiv nicht abgelenkt wird.
    Ich habe verschiedene Perspektiven probiert und diese gefiel mir am besten, da kommt der Pfeiler rechts mit seiner Struktur-Linien sehr gut zur Geltung, was meine Absicht war.
    Das bearbeiten mit dem Klarheitsregler sieht meiner Meinung nach sehr unnatürlich aus und wäre zuviel des guten.

    Danke für deine konstruktive Kritik. Gruß, Freddy
  • Bilderflüsterer 29. Januar 2019, 22:21

    Der optische Bildeinstieg offenbart 2 spontane Zentren: Die Uferpartie links und die Uferpartie unter der Brücke durch gesehen (die Stellen des stärksten Kontrasts im Bild). Die Brücke als thematisiertes Hauptmotiv selber ist erst auf den zweiten Blick im Fokus.
     
    Eine Lösung, die Architektur der Brücke wieder zum Hauptmotiv zu machen sind, nur die rechten 75% des Bildes zu belassen und das Bild links knapp am Himmel vorbei zu beschneiden. Dazu wäre es vorteilig gewesen, das Bild ein paar Schritte weiter links des jetzigen Standorts aufzunehmen wegen eines harmonischeren Seitenverhältinisses. So würde die komplette Form des Bauwerkes etwas verschleiert und damit wesentlich geheimnisvoller wirken. Der dann verbleibende  e i n e  Durchblick zum Ufer würde völlig genügen, den Bau als Brücke zu klassifizieren und dem Auge nur einen Ruhepunkt anbieten anstatt den jetzigen zwei.

    Ich hätte außerdem den Klarheit-Regler weiter aufgezogen und die Tiefen etwas angehoben. Damit verstärkt sich nochmals das Struktur-Empfinden der Oberflächen und das Fotos kommt ungleich knackiger in seinen Kontrasten als jetzt.

    Ich empfinde das Motiv als dermaßen interessant, dass es sicher einen zweiten Versuch wert ist, ein verbessertes Foto zu gestalten.

    Der Bilderflüsterer
  • Thomas Tilker 29. Januar 2019, 15:32

    ...ausgezeichnet!
    LG Thom
  • Ferdinand Sprenger 29. Januar 2019, 9:09

    ein tolles Bild von einer schönen Brücke
  • frednik 28. Januar 2019, 22:57

    Freut mich wenn es gefällt.
    Gruß, Freddy
  • CarstenWunderlichFotografie 28. Januar 2019, 22:15

    ich finde es vom Bildaufbau her super, auch s/w und die Kontrastwahl sind meiner Meinung nach gelungen, Gruß Carsten

Informationen

Sektion
Views 2.833
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D600
Objektiv AF-S Nikkor 18-35mm f/3.5-4.5G ED
Blende 10
Belichtungszeit 25
Brennweite 35.0 mm
ISO 100

Gelobt von