Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

dorographie


Premium (Pro), us em Rüsstal

die Beute (2)

Der Eisvogel schlug den Fisch, eine Rotfeder, während 10 Minuten auf den Ast und machte ihn toter als tot!


Er hat sein Auge mit der Nickhaut überzogen. Die Nickhaut schützt wie eine Schutzbrille die Hornhaut vor mechanischen Einflüssen und kann wie ein Scheibenwischer zur Entfernung von Fremdkörpern eingesetzt werden.
(Wikipedia)


guckst du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Nickhaut



die Beute (1)
die Beute (1)
dorographie

Kommentare 45

  • Südgrat 7. Mai 2019, 21:57

    bin begeistert von deiner Serie Eisvögel, top Farben, Schärfe, Bildaufbau und Bokeh. LG Manfred
  • Anton Gögele 29. April 2018, 0:01

    Ich wäre schon froh, wenn meine Kamera einmal eine so schöne Beue erwischen würde. Toll, die Eisvogelbilder.
    V.G., Anton
  • Dominique BEAUMONT 7. März 2017, 9:38

    Tes photos sont toutes d'une netteté EXTRAORDINAIRES
    Bravo Doro
    Amitiés
  • Rosenzweig Toni 10. Dezember 2015, 20:58

    Liebe Doro
    Deine Serie ist Ausgezeichnet.
    In das Deutsche Voting solltest Du das nicht tun.
    Hier gibt es so viele Neider,die persönlich nur Schrottbilder haben.
    Liebe Grüße aus Garmisch Partenkirchen
    Toni
  • Juris-66 7. August 2015, 14:55

    Deine Bilder vom Eisi sind unfassbar gut!!! Die Schärfe ist einfach genial, die Farben sind toll, und das Motiv ist natürlich eh der Hammer :)))
    LG Birgit
  • Stephan Peyer 14. Juni 2015, 12:08

    Eine Meisterleistung für diesen kleinen Eisvogel! Er kann sich kaum halten auf dem Ast und hat trotzdem die Kraft, die Rotfeder mit riesiger Wucht tot zu schlagen. Dir ist hier wiederum ein Spitzenbild gelungen! Wunderschön auch der dezente HG!
    ;-) Stephan
  • Urs (Viktor) 14. Juni 2015, 9:05

    Wow - was für ein Schnappschuss! Kein Wunder, hat die AZ dieses Bild abgedruckt - herzliche Gratulation dazu ;-)
    LG Urs
  • GIEGACHANGI 13. Juni 2015, 18:18

    Herboragend diese Aufnahme. Tolle Szeneund toll fotografiert. Toll gemacht. LG.Jean
  • S. Trabe 12. Juni 2015, 9:56

    Super diese Bidqualität und natürlich Motiv und Szene.
    Um diese Beobachtung beneide ich dich wirklich - einen Eisvogel habe ich bei uns zwar auch schon gesehen - aber leider immer nur im Flug ;-)

    LG
    Sabine
  • Sharkingo 11. Juni 2015, 15:11

    Wow, eine faszinierende Aufnahme, super fotografiert, ich bin begeistert.
    Meinen Glückwunsch tolle Szene.
    VG Sharkingo
  • canonier69 10. Juni 2015, 21:23

    Uiuiuiiii….ein Eisvogelbild im Voting…da dürften die Emotionen hochkochen…..aber bevor ich ins Haifischbecken abtauche,möchte ich meine positiven Ergüsse zum Bild loswerden.
    Die Nickhaut war mir bislang nur bei Krokodilen und Haifischen ein Begriff…..bei Vögeln ist mir das neu…..aber zum Glück gibt's ja die FC…hier lern man so viel…:-)
    Ein sehr ansprechendes Tötungsbild….die Mordkommission ermittelt..!
    Grandiose Schärfe,tolle Farben.
    Mich würde mal interessieren,wie viel du hier geschnitten hast.
    Hut ab vor deiner Aufnahme….finde ich noch fast besser als den Galerievorschlag.
    LG Roger
  • Karl-Heinz Klein 10. Juni 2015, 13:14

    stark - so nahe bekam ich den Eisvogel noch nie...ein großes Fischlein hat er sich geschnappt...damit hat er zu tun....habe ich schon öfter beobachtet...
    ein tolles Bild hast gemacht...sehr beeindruckend.
    liebs Grüßle
    Karl-Heinz
  • Aeckerle-Mueller 10. Juni 2015, 11:15

    Großartig Doro!!!!!
    Eine ganz wunderbare Szene zeigst Du hier!!!!
    Ich wußte nicht, dass Eisvögel sich so lange mit ihrer Beute beschäftigen, bevor sie gefressen oder verfüttert wird. Dient wahrscheinlich der Sicherheit, dass der Fisch nicht mehr entkommen kann…. .
    Liebe Grüße
    Andrea
  • Karlheinz Rosenkranz 10. Juni 2015, 3:15

    Eine Aufnahme, wie sie nur durch unendliche Geduld und dann doch durch Glück entsteht.
    VG Karlheinz
  • EWi sLichtbild 9. Juni 2015, 22:08

    Es ist schon eine mühsame Arbeit, die Beute zuzubereiten. Köche mögen ein Lied davon singen, sie klopfen ihr Fleisch. Wie sehr der Eisvogel seine Beute klopft, ist nicht nur an der schützenden Nickhaut zu erkennen, sondern auch an den Spuren auf dem Ast beim Vergleich zwischen den Bildern „die Beute (1)“ und „die Beute (2)“ sowie an dem Schädelvergleich der Rotfeder auf beiden Fotos.
    Gruß EWi

Informationen

Sektion
Ordner Vögel
Views 1.256
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D Mark II
Objektiv Canon EF 600mm f/4.0L IS II USM + 1.4x
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/5000
Brennweite 840.0 mm
ISO 800

Gelobt von

Öffentliche Favoriten