Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Die beiden Rivalen schätzen sich beim Nebeneinanderlaufen ab

Die beiden Rivalen schätzen sich beim Nebeneinanderlaufen ab

401 6

Andreas E.S.


World Mitglied, Nord-Eifel

Die beiden Rivalen schätzen sich beim Nebeneinanderlaufen ab

Immer wieder beobachte ich, dass bei der Begegnung von starken Hirschen die beiden zuerst nebeneinder her laufen, um den Gegner abzuschätzen. Das kann manchmal mehrere Längen so vor sich gehen, bevor sie plötzlich das Geweih senken und kämpfen oder auseinander gehen.
Hier sieht man deutlich an dem dreieckigen Kopf (Stierkopf) dass der linke Hirsch sehr alt ist.

Allen Freunden und Besuchern wünsche ich ein schönes Wochenende

Kommentare 6

  • Horst Mertens 5. Oktober 2013, 22:38

    Hallo Andreas, Prachtvoller alter Hirsch.
    Bei uns ist die Brunft seit einigen Tagen in vollem Gange.

    Gruß Horst
  • Karl-Heinz Fritschek 5. Oktober 2013, 17:44

    Hallo Andreas,
    die Brunft hat auch bei Dir angefangen und zu guten Aufnahmen geführt.
    War eine Woche auf Rügen.
    Habe aber nur Rehe gesehen. Die Kraniche waren auch nur wenig zu sehen .
    Langsam beginnt die Schaufler Brunft.
    Ballo hat die ersten schon rülpsen gehört.

    Gruß Kalle
  • Brigitte Hoffmann 4. Oktober 2013, 23:16

    Hallo Andreas, da bist du ja wieder (oder ich-grins).
    Deine Wildfotos sind wieder einmal einsame Spitze!
    Welch ein Glück für dich, dass du so nahe dabei bist.
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende.
    Gruß Brigitte
  • Roger Andres 4. Oktober 2013, 22:51

    Gut gemacht Andreas
    Gruss Roger
  • Othmar W. Mayer 4. Oktober 2013, 22:38

    Servus Andreas,
    Beeindruckende Aufnahme. Hoffe Dein Begleittext wird gelesen.
    Wünsche ein erholsames Wochenende und Guten Anblick.
    Othmar
  • Nico Mußmann 4. Oktober 2013, 22:32

    Wieder ein tolles Bild. Sehr gut auch deine Erklärung.
    LG Nico