Diavolezza am Morgen (260° Pano)

Diavolezza am Morgen (260° Pano)

2.367 3

Stefan Grünig


Premium (Pro), Krattigen

Diavolezza am Morgen (260° Pano)

Noch im Finstern verlassen wir das gemütliche Zimmerchen des Berghauses auf der Diavolezza. Der Wind hat über Nacht nachgelassen und im Norden beginnt das Spektakel wiederum in intensiven Dunkelblau- und Violettönen. Wir eilen der Skipiste entlang, bis wir ein Plätzchen mit einem schönen Panorama der umliegenden Bergwelt finden. Dann nimmt das Rosarot am Himmel überhand. Der Erdschatten zeichnet sich ab. Noch herrscht absolute Stille, doch das wird sich mit der ersten Gondel, welche den Kulm erreicht, rasch ändern. Heute ist hier oben bereits der erste Skitag der Saison und noch vor 8 Uhr zischen die ersten Schneesportler laut grölend gegen das Tal. Scharen werden sich später einfinden...

Wir stehen mit unseren Stativen im tiefen Schnee und verfolgen gebannt das Spektakel am Himmel. Bald werden sich die höchsten Zinnen von Piz Bernina und Bellavista im ersten Sonnenlicht knallrot verfärben.

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 10, 1/3 Belichtung 48mm Brennweite, 200 ISO, Grauverlauffilter, Stativ, Pano aus 12 Einzalaufnahmen im Hochformat, Web Sharpener. (20.10.12)

-----

Sandras und Stefs Natur-Welten-Webseite mit vielen Informationen über unser fotografisches Schaffen, unsere vielseitigen Projekte, interessanten Bildgalerien und mit An- und Abmeldemöglichkeit für die beliebten FOTOMAILS, welche regelmässig unsere aktuellen Erlebnisse schildern.

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 3