Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
763 17

Carlos Methfessel


Free Mitglied, München

Detail

Selbe Azurjungfer wie auf , nur diesmal ein wenig näher...
Hier die Daten: D30, 100/2,8 Makro, Blende 16, 1/100s, Stativ, ohne Blitz

Kommentare 17

  • Carlos Methfessel 9. Mai 2003, 22:38

    Letztes Wochenende war einfach super was Licht angeht. Leider machte mir die leichte Brise und meine Erfahrung daß bei den bildmaßtab mindestens blende 16 notwendig sind, ein Strich durch die Rechnung bei vielen meiner anderen Bildern an diesen Tag. Auch dieses hier hatt eine leichte Bewegungsunschärfe. Ich denke bei Windstille hätte ich nicht so nachschärfen mußen, wobei dann auch Bildqualität verloren ging :-(
    Besser als Umkehring ist es schon, komfortabler auf jedem Fall, kein Objektiv wechsel nottwendig bei verschiedenen Distanzen. Was die Schärfe angeht... muß ich erst mal genau testen. Die Bedingungen waren leider nur teilweise ideal. So ein Grashalm bewegt sich doch einige mm bei Wind; bei der geringen Tiefenschärfe Libelle sofort außerhalb Schärfe.

    Grüße Carlos (der hofft daß das Wetter morgen besser wird)
  • Matthias Zimmermann 9. Mai 2003, 18:22

    Klasse Aufnahme und Ideallicht um so weit abzublenden!!

    Das 100er schient sehr gute Arbeit zu leisten!!
    geht es besser als mit den umkehrringen?

    Matthias
  • Joerg Genius 6. Mai 2003, 22:15

    Langweilig, Carlos!
    Mach doch mal ein schlechtes Foto zwischendurch!
    Ciao
    \\\joerg ;-)))
  • Hans-Wilhelm Grömping 6. Mai 2003, 15:26

    Wieder mal die für dich typische absolute Top-Bildqualität und Detailgenauigkeit! Super! Gruß hawi
  • Tinka Riggers 6. Mai 2003, 11:41

    Klasse!!!

    LG, Tinka
  • Dennis B. 6. Mai 2003, 9:35

    wouw
  • Bernd Kübler 6. Mai 2003, 8:13

    klasse
    hG Bernd
  • The Weather Man 6. Mai 2003, 7:23

    starke aufnahme.
    mike
  • Carlos Methfessel 5. Mai 2003, 23:33

    Für alle die es nicht glauben wollen ...hier ein Kopie der Kamera daten:
    Kameramodell
    Canon EOS D30
    Aufnahmedatum/-zeit
    04.05.03 13:21:20
    Aufnahmemodus
    Manuell
    Tv (Verschlusszeit)
    1/60
    Av (Blendenzahl)
    16
    Messcharakteristik
    Mehrfeld
    Belichtungsausgleich
    0
    Filmempfindlichkeit (ISO)
    100
    Objektiv
    100.0 mm
    Brennweite
    100.0 mm
    Bildgröße
    2160 x 1440
    Bildqualität
    Fein
    Blitz
    Aus
    Balance für Weiß
    Automatisch
    AF-Betriebsart
    Schärfenpriorität
    AF-Messfeld
    [Mitten]
    Parameter
    Kontrast Gering
    Schärfe Gering
    Farbsättigung Normal
    Dateigröße
    1046 KB
    Seriennummer
    579-7966
    Einstellungen der Individualfunktionen
    01: Rauschverminderung bei Langzeitbelichtungen
    1: Ein
    02: Auslöser/Belichtungsspeichertaste
    0: AF/AE gespeichert
    03: Spiegelvorauslösung
    0: Ausgeschaltet
    04: TV, AV und Belichtungsstufe
    1: 1/3-Stufe
    05: AF-Hilfslicht
    1: Aus
    06: Verschlusszeit in der Av-Betriebsart
    1: 1/200 (fest)
    07: AEB Sequenz/automatische Abschaltung
    1: 0 => - => +/Deaktiviert
    08: Verschlusssynchronisation
    1: Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang
    09: Funktion der AF-Stopptaste
    0: AF-Stopp
    10: Automatische Verringerung des Aufhellblitzes
    1: Ausgeschaltet
    11: Rückkehrstellung der Menütaste
    0: Grundeinstellung
    12: Funktion der SET-Taste bei der Aufnahme
    0: Standard (keine Funktion)
    13: Reinigen des Sensors
    0: Ausgeschaltet
    Filmtransportart
    Reihenbild-Aufnahme

    Ich muß mich aber trotzdem Korrigieren, es war 1/60s, und nicht 1/100s
  • Thomas Kirchen 5. Mai 2003, 23:32

    Danke Carlos, ich hätte ohne die Bemerkung von Dir fast schwören können das es Blitzreflexe sind, Aber wenn sie noch vom Schlüpfen nass ist erklärt das einiges.

    Gruss Thomas
  • Carlos Methfessel 5. Mai 2003, 23:29

    @Thomas: diesmal habe ich mich nicht geirrt! :-)
    Es sind einfach Lichtreflexe der Sonne, außerdem war sie frisch geschlüpft, fast naß. Auch bei der Bidbearbeitung (Bild war dunkel), wurden die hellen Stellen arg verstärkt
    Carlos
  • Thomas Kirchen 5. Mai 2003, 23:25

    @Patrick
    das hab ich auch gelesen, aber ich muss ja nicht alles glauben. .-) auch er kann sich mal irren. Aber dafür sind wir ja hier um das zu diskutieren. ;-)
  • Philipp Wagenfeld 5. Mai 2003, 23:17

    @ Thomas
    soweit ich lesen kann, hat Carlos gar keinen Blitz benutzt!
  • Helmut Gutjahr 5. Mai 2003, 23:12

    Carlos, das ist eine saubere Arbeit.
    Gruß Helmut
  • Thomas Kirchen 5. Mai 2003, 23:12

    Hier stören mich die Blitzreflexe doch arg. Wenn auch der Rest absolut spitze ist. Die Mischung aus Deiner und meiner Art wäre vielleicht mein Ding. Die ich jetzt so zum Abend mit der 10D erwische sind ohne Blitz von den Farben etwas flau:


    Gruss Thomas