Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
des einen Freud ............ des anderen Leid?

des einen Freud ............ des anderen Leid?

403 12

Angelika Enders


Basic Mitglied, Mommenheim

des einen Freud ............ des anderen Leid?

Ja, da ist sie wieder............meine Weide, an der ich fast täglich vorbeilaufe..... Kaum wird es ein wenig wärmer und schon schreiten die Kids freudig zur Tat....

Ein Kindertraum wird wahr....... oder eher "arme Weide"...

die natur gibt nicht auf ... und immer wieder findet sie / man einen weg :o)
die natur gibt nicht auf ... und immer wieder findet sie / man einen weg :o)
Angelika Enders

Kommentare 12

  • Anette St. 2. April 2005, 21:07

    Hat sie so noch was vom Leben, oder hätte sie ohne "Bude" überlebt?
    Das ist hier die Frage, aber gut aufgenommen von dir.
    LG Anette
  • Gabi Wälde 1. April 2005, 23:33

    Armer Baum, kreative Kinder (gibts ja nicht mehr so viele davon)
    Aber den Rahmen hätte ich auch weggelassen! ;-)
    LG, Gabi
  • Karlheinz Dietrich 31. März 2005, 15:26

    Das gehört vermutlich auch zur Natur der Dinge.
    Karlheinz
  • Bri Se 31. März 2005, 8:30

    Auf jeden Fall ein abenteuerlich anmutendes Baumhaus, könnte auch ein Hochstand von einem Jäger sein, denn es ist ziemlich sicher im Baum verankert.
    Armer Baum kann ich da nur sagen.
    LG Brigitte
  • Kerstin P... 31. März 2005, 5:14

    Deine Überlebenskünstlerin - ich kann mich an das andere Bild erinnern :-)
    Nägel in Bäume schlagen, vielleicht ist es dem Baum so, wie wenn sich ein wildes Tier die Krallen an seiner Rinde schärft?
    LG Kerstin
  • De Wolli 30. März 2005, 23:56

    Baumbuden baun. Ich hol schon mal die Nägel, hol' du den Hammer...
    Wolfgang
  • Rolf Thiemann 30. März 2005, 23:43

    Das Motiv find ich super.
    Jetzt noch nen anderen Rahmen und ein paar frech schauende Kinder zwischen den Balken,das wäre topp.
    Gruss Rolf
  • Mischa KÖNIG 30. März 2005, 22:46

    Gefällt mir!
    Mal ein ganz anderes Motiv.
    Die Farben kommen gut rüber und die Schärfe stimmt!

    Aber jetzt kommt das Problemchen - wenn`s die eigenen Kinder gewesen wären - SCHMIPFEN oder nicht?
    ICH...............war als Kind ganz, ganz ander`s....
    ICH bin NIEMALS auf Bäumen rumgeklettert,
    ich habe NIE Äste abgebrochen,
    ich habe von keine Bretter geklaut für`s Häuselebauen,,
    ich habe NIE Nägel in Bäume geschlagen...

    ICH war eben ganz anders!
    mischa am 01.04.2005
  • Martina Cross 30. März 2005, 22:42

    na der rahmen wurde schon erwaehnt, aber das werk der kleinen architekten ist klasse ;-))
    lg aus schottland wie immer
    m
  • Angelika Enders 30. März 2005, 22:00

    @danke für eure Anmerkungen.. :o)..
    ja... ja.... der Rahmen.... ich wollte dadurch die "kreative" Arbeit der Kinder einwenig mehr ins Licht rücken.... ähm.. ja... selbst wollte ich eigentlich auch kreativ sein... zwinker..
    lacht......
    liebe Grüße
    die Sternschnuppe
  • Marcus aka Megge L 30. März 2005, 21:56

    Die Geschichte des Baumes - gut dokumentiert - die Kids scheinen da gnadenlos zugeschlagen zu haben. Der Rahmen - nicht mein Ding - aber das ist, bekanntlich, Geschmacksache.
    fg, Marcus
  • Uta R. 30. März 2005, 21:45

    ohje :o)
    da ist aber noch ne Menge Arbeit notwendig :o)
    Der Rahmen ist nicht so mein Ding!!
    VG Uta