Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
der Weg durchs Moor

der Weg durchs Moor

1.080 45

MarlenD.


Pro Mitglied, Nordeifel

der Weg durchs Moor

schimmerndes Sonnenlicht auf eisigem Steg...

eine rutschige Angelegenheit und der starke Wind schob ganz ordentlich von der Seite....
ziemliche Hampelei, wenn man Freihand mit dem 300er ruhige Hände behalten will....:-)


selbst leichte Steigungen waren nicht zu schaffen auf diesem Eis...
nur nebenher.....
da ist aber rechts und linke tiefe Moorlandschaft mit nicht zu erahnenden Tiefen...:-)

aber es ist ja mal wieder gut gegangen...
nur mein Handy ist beim Objektivwechseln aus der Tasche gerutscht...
das liegt jetzt dort für alle Ewigkeit...:-))

Hohes Venn
Hohes Venn
MarlenD.


. . . .
. . . .
MarlenD.

Kommentare 45

  • Machtlinger Heinz 31. Januar 2010, 21:11

    Das Bild regt durch den strengen Schärfeverlauf zum Nachdenken an. Woher kommen wir, wohin gehen wir, das ist alles unscharf. Nur der kleine Abschnitt, wo wir gerade sind, ist scharf. Toll!
    lg. Heinz
  • Miguel Babo 29. Januar 2010, 15:23

    Kenne ich nur zu gut!!! Ich habe gerade deine Bilder "mal" durch geschaut und bin sehr beeindruckt, muss ich sagen. Ich werde dich "im Auge" behalten. ;-)


    MB.
  • Mathias.W 28. Januar 2010, 17:56

    Cool dieser Schärfeverlauf und diese Detailaufnahme,gefällt mir sehr
    lg Mathias
  • Anne Louise Schneider 26. Januar 2010, 6:53

    verschollen im Eis? du wirst es wiederfinden, im Frühjahr.
    Feines Bild . Grüße von Anne
  • BKaG 23. Januar 2010, 13:28

    ein tolles bild
    schärfeverlauf ist gut gelungen
    gefällt mir sehr
    lg barbara
  • Stefan Kuba 21. Januar 2010, 17:57

    Klasse Stimmung und Blickwinkel (den dürft jetzt dein Handy auch haben!?)
    Sag mal - dein 300er wie weit ist denn hier die Blende offen?
    Jedenfallsauf den richtigen Teil scharfgestellt.

    LG Stefan
  • Biggi Oehler 21. Januar 2010, 17:00

    Annette v. Droste Hülshoff hätte bestimmt auch ihre Freude an Deinem verzaubereten Bild gehabt, das so herrlich zum Gedicht passt.
    Einfach klasse wie Du hier den Schärfepunkt gesetzt hast.
    Dir noch einen schönen Abend
    LG.
    Biggi
  • Sonja Edelmann 21. Januar 2010, 8:52

    Sieht richtig gut aus mit diesem Schärfeverlauf!
    LG Sonja
  • Ulrike Leeb 21. Januar 2010, 8:19

    No risk - no fun. ;o)
    Das hast du mal wieder prächtig hingekriegt!
    VLG
    Ulrike
  • Eifelpixel 20. Januar 2010, 22:05

    Klasse wie du dieses Detail zeigst.
    Wunderbares Bild.
    LG Joachim
  • Annette He 20. Januar 2010, 22:00

    Das schaut klasse aus, der Schärfeverlauf ist beeindruckend. Ein Handy kann man neu kaufen, auch wenn es lästig ist. Aber lieber das Handy verlieren als seine Gesundheit.

    LG Annette
  • Nirak. 20. Januar 2010, 21:59

    Statt "Der Knabe im Moor" muss es nun heißen "Marlens Handy im Moor" ...
    Ich hab noch ein Handy übrig, das würde ich Dir gerne schenken.

    Das Motiv - unter Einsatz Deines Lebens - ist wieder einmalig schön. Der knappe Schärfenverlauf lässt trotzdem erwahnen, wie glatt und eisig der Steg ist.
    Man gut, dass nur Dein Handy im Moor versunken ist.

    LG
    Karin



  • CGN Lights 20. Januar 2010, 21:46

    ein tolles Spiel mit dem Schärfeverlauf. Klasse; gefällt mir sehr.

    lg jörg
  • Schäng 20. Januar 2010, 21:40

    stürz mir ja nicht ins Venn......*g*.......über das Drama mit dem Handy habe ich ein müdes Lächeln....;-))))...Knipsen, bis die Hand friert und nicht aufpassen, was frau alles bei sich hat....*ggg*

    LG Johannes
  • Judith Lay-Golly 20. Januar 2010, 20:26

    Sehr schön. Der Winter hat auch eine schöne Seite, aber wie ich finde, nur wenn es auch schneit.
    Liebe Grüße, Judith