Der Waldbach am Tegernsee

Der Waldbach am Tegernsee

1.464 4

barbara klein


Premium (Pro), Augsburg

Der Waldbach am Tegernsee

Mein Lieblingsgedicht von Hugo Lissauer
(1843 bis 1910, Großindustrieller in der Sei-
denbranche; Kommerzienrat; Stadtverord-
neter von Berlin-Charlottenburg; Lyriker):

DER WALDBACH.
Horchet und lauschet,
Wie’s zischelt und rauschet,
Wie’s sprudelt und quillt,
Die Lüfte erfüllt,
Den grünenden Raum
Mit perlendem Schaum,
Wie’s bröselt und fällt,
Bald schäumend zerschellt,
Dann wieder und wieder,
Bald auf und bald nieder,
Eilt über Gerölle
Von Stelle zu Stelle,
Von Kiesel zu Kiesel
Mit lust’gem Geriesel,
Bald hin und bald her,
Bald kreuz und bald quer
Auf zackigtem Wege
Sich suchet die Stege,
Wie’s Pflanzen und Moos
Reißt mutwillig los
Und flieht mit der Beute
Dann rastlos ins Weite,
Wie’s ferne dann leise
In neckischer Weise
Sich schäkernd versteckt
Und schelmisch euch neckt,
Zuletzt von der Höh’
Ruft scheidend: Ade!

Kommentare 4

Informationen

Sektionen
Views 1.464
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7200
Objektiv 18.0-105.0 mm f/3.5-5.6
Blende 11
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 26.0 mm
ISO 800

Gelobt von