Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der Wachturm von Breendonk

Der Wachturm von Breendonk

689 9

Rolf Kammler


World Mitglied, Eynatten

Der Wachturm von Breendonk

Blick vom Brückengeländer aus über den Wassergraben

Breendonk (Provinz Antwerpen) war zur Zeit des Naziregimes hauptsächlich ein Auffanglager für Juden. Hier wurden über 3500 Gefangene unter unmenschlichsten Bedingungen interniert und gefoltert, bevor sie in die Konzentrationslager überführt wurden, falls sie nicht schon vorher - unter welchen Umständen auch immer - gestorben waren.
Heute ist das Lager Breendonk, das größtenteils noch erhalten ist, eine wichtige Gedenkstätte gegen das Vergessen.
Weiterführende Informationen: http://www.breendonk.be/

Kommentare 9

  • christine frick 21. November 2010, 18:03

    Da mag man sich gar nicht vorstellen, was da in der Vergangenheit passiert ist.
    LG Chris
  • Robert Schmetz 21. November 2010, 9:23

    Durch die Brücke hindurch zu fotografieren war bestimmt eine super gute Idee man fühlt sich selber be(ge)fangen von diesem historischen Schreckensort. Ein ausdrucksstarkes Foto
    Hast du schon mal versucht wie es aussieht komplett in Schwarz-weiß und das Blau von Himmel stark abgedunkelt?
    Gruß Robert
  • dominati simone 17. November 2010, 21:09

    Sinistre décor mais très joli photo, le noir et blanc convient et l'image au travers de ces encadrements métalliques :riche idée ! Compliments Rolf :du beau travail ..Simone
  • - Elke K - 16. November 2010, 10:23

    Die Farbreduzierung passt hervorragend,
    Danke für die Erläuterung.
    LG Elke
  • Markus 4 16. November 2010, 10:03

    erstklassige Info, zu einem immer wieder gern vergessenen, aber brennenden Thema deutscher Geschichte.
    Das Foto drückt in dieser Tönung sehr gut die Stimmung
    VG Markus
  • Uwe Einig 16. November 2010, 4:43

    Bedrückende Atmossphäre! Die Bearbeitung passt hier sehr gut!
  • violette 16. November 2010, 0:05

    excellent détails !!!
    amitiés,bise
  • Esther Margraff 15. November 2010, 22:35

    bei aller Tristesse hast du dein graphisches Auge nicht verloren. Die matten Grautöne strahlen Kälte, Hoffnungslosigkeit und Trauer aus.
    Das nenn ich einfühlsame Bearbeitung.
    Lieben Gruß von nebenan
    Esther
  • MarlenD. 15. November 2010, 20:51

    der Text zu deinem Bild macht mir sofort eine Gänsehaut..Rolf,
    was für fürchterliche Dinge sind dort und an all den ähnlichen Orten geschehen.
    Dein Bild in SW zu zeigen ist wohl ein Muss hier...
    die Wirkung ist eindringlich und durch diese doppelte Begrenzung arbeitest du sehr gut das Gefühl der Abgeschlossenheit und Hilflosigkeit heraus, welches dort ja auf bitterste Weise Alltag war

    ein lieber Gruß
    Marlen

Informationen

Sektion
Views 689
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED [II]
Blende 10
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 27.0 mm
ISO 200