Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Christine Ge.


Pro Mitglied, NRW

Der Viel-Namige

Bei wikipedie habe ich gelesen, wie viele Namen der Echte Beinwell hat. Das fand ich bemerkenswert:
"Der Echte Beinwell (Symphytum officinale), auch Gemeiner Beinwell, Arznei-Beinwell, Beinwurz, Bienenkraut, Hasenlaub, Milchwurz, Schadheilwurzel, Schmalwurz, Schwarzwurz, Wallwurz, Komfrei oder Wundallheil genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Gattung Beinwell (Symphytum) in der Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae) gehört".

Der Beinwell ist eine uralte Heilpflanze und wird bei Gelenkschmerzen, Hautschäden, Knochenbrüchen, Muskelschmerzen, Prellungen, Quetschungen, Schwellungen, Verletzungen des Bewegungsapparates, Verstauchungen und Rheuma eingesetzt.

Dieses Exemplar habe ich letzten April in Holland aufgenommen.

Kommentare 34