Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der Verwitterung ausgesetzt

Der Verwitterung ausgesetzt

429 9

Andreas E.S.


World Mitglied, Nord-Eifel

Der Verwitterung ausgesetzt

Auch stabile Holzpfähle an der See verwittern durch Wassser und Salz mit der Zeit. Mich fasziniert immer wieder das Aussehen dieser Buhnenpfähle. Die Muschel gelangte irgendwie dahin und wurde nicht von mir auf den Pfahl gelegt.
Ich bitte den Schuh am rechten Bildrand zu entschuldigen. Leider hatte ich ihn vorher nicht gesehen und würde das Bild neu bearbeiten, wenn die Anmerkungen nicht verloren gingen.

Kommentare 9

  • Eva-Maria Nehring 27. November 2013, 18:34

    Ein schönes Motiv,
    im Vorschaubild dachte ich zuerst an eine Baumpilz.
    Weitgefehlt,
    wie ich nun Deine Text lese.
    LG Eva
  • Trautel R. 27. November 2013, 9:49

    ein interessantes motiv hast du entdeckt und sehr gut festgehalten.
    lg trautel
  • Wolfgang Linnartz 25. November 2013, 15:24

    Kopfholz mit Muschel. Wenn man bedenkt, was diese Hölzer so alles aushalten müssen, dann wundert man sich, wie lange sie das aushalten. Eine interessante Sicht der Dinge hast Du manchmal - gut, gut!!!

    LG Wolfgang
  • Folke Olesen 24. November 2013, 23:16

    Ob es nun Wellen oder ein Strandwanderer die Muschen dort platzierten - egal, es sieht gut aus. Auch die Schatten und der Blick so senkrecht von oben gefallen mir.
    Vielleicht rechts den Schuh wegstempeln ...
    Gruß Folke
  • LauraFlorence 24. November 2013, 22:28

    Irgendwie haben die Wellen die Muschel wohl dahin getragen .. irgendwann werden sie sie vielleicht wieder mitnehmen .. der Lauf der Gezeiten.. an solchen Details, wie auch an den Pfählen, kann man ihn erkennen.
    LG Laura
  • smokeonthewater 24. November 2013, 18:17

    Der weiße Bereich ist bereist verkieselt und ist damit wasserbeständig. Die guten alten Naturmaterialien bewähren sich immer wieder.
    LG Dieter
  • diesunddas 24. November 2013, 14:54

    sehr schönes "Kunstobjekt" - gruß Vilja
  • Eifeljäger 24. November 2013, 14:22

    Ein kleines Kunstwerk der Natur. Es lohnt immer die Augen offen zu halten um solche Motive vor die Linse zu bekommen.
    Gruß, Franz
  • A. Lötscher -Bergjäger- 24. November 2013, 12:59

    In der Regel fabriziert die Natur die schönsten Kunstwerke!!
    Dir noch einen schönen Restsonntag!
    LG Bergjäger