Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

DereL


Basic Mitglied

der Traum vom Reisen

Kein Text
Editors' Choice

Es geht ums Entdecken, sowohl bei der Reise als auch bei der Fotografie. Beides braucht Zeit, beim Reisen damit die Seele nachfolgen mag, bei der Fotografie, so hat man oft geargwöhnt, dass sie die Seele einzufangen vermag. Reisen und Fotografie scheinen zusammen zu gehören als zwei Seiten einer geistigen Haltung.
Das Bild hier hat auch zwei Seiten, eine ruhige, detailbeobachtende, die in die Tiefe geht, und eine weite dynamische, welche die (Licht-)Stimmung einfängt. Apollo und Dyonisos, die zwei gegensätzlichen Wesen, die sich bekanntlich den Tempel teilen mussten, Kontemplation und Lust.
Jedem Ort wohnen eigene Nuancen inne, wer sich als Fotograf die Zeit nimmt, dem offenbart sich der Geist des Ortes, in den feinen Details, wie links, oder im großen wie zum Beispiel dem vorherrschenden Licht im Bild rechts.

Kommentare 18

  • Plenilunio 19. September 2019, 16:38

    Die Bilder, die man hoert....
  • barbara klein 6. September 2019, 10:38

    Diese Bildkombination ist überwältigend ästhetisch. Erst nach dieser Wahrnehmung konzentrierte ich mich auf die Editor's Choice-Beschreibung, worin mir Insbesondere der letzte Satz ausnehmend gut gefällt. Glückwunsch zum Krönchen!
    Grüße von Barbara
  • Andreas Hurni 2. September 2019, 16:40

    Sehr schön
    ich mag diese Anordnung zweier Aufnahmen in einem Bild.

    Gruss
    Andreas
  • Jörg Klüber 29. August 2019, 20:14

    Gratuliere!
  • Eckhard Meineke 29. August 2019, 9:58

    Wer so Poetisches schreibt, ist gewiss nie mit der Deutschen Bahn gefahren. Oder hat die Kraft zur Ausblendung allen Übels. Das ist vielleicht sowieso eine der wichtigsten Fähigkeiten des Menschen. ;-)
  • AnSichtsSachen15 29. August 2019, 9:44

    genauso soll ein gutes foto aussehen, eine passende zusammenstellung.
    die zweigeteilten mag ich sowieso.
    lg di
  • FrauKe zwo 29. August 2019, 9:38

    Glückwunsch!
  • susanna-ka 29. August 2019, 9:05

    Eine interressante Zusammenstellung.
    Herzliche Grüße, Susanna
  • unterFalschemNamen 27. August 2019, 20:45

    Zeit zurückzukehren!
    Glückwunsch...
    VG
    uFN
  • Editors' Choice 27. August 2019, 18:36

    Es geht ums Entdecken, sowohl bei der Reise als auch bei der Fotografie. Beides braucht Zeit, beim Reisen damit die Seele nachfolgen mag, bei der Fotografie, so hat man oft geargwöhnt, dass sie die Seele einzufangen vermag. Reisen und Fotografie scheinen zusammen zu gehören als zwei Seiten einer geistigen Haltung.
    Das Bild hier hat auch zwei Seiten, eine ruhige, detailbeobachtende, die in die Tiefe geht, und eine weite dynamische, welche die (Licht-)Stimmung einfängt. Apollo und Dyonisos, die zwei gegensätzlichen Wesen, die sich bekanntlich den Tempel teilen mussten, Kontemplation und Lust.
    Jedem Ort wohnen eigene Nuancen inne, wer sich als Fotograf die Zeit nimmt, dem offenbart sich der Geist des Ortes, in den feinen Details, wie links, oder im großen wie zum Beispiel dem vorherrschenden Licht im Bild rechts.
  • Plenilunio 22. Juli 2018, 4:57

    Dimensionenbild!! Ich hoere, wie die Tassen zittern....
  • Arantxa Val 10. Juli 2018, 14:05

    Genial !
  • Caroluspiel 22. Juni 2018, 11:17

    ein Blick in Vergangenheit und Zukunft. Gefällt mir gut

    Ciao Philipp
  • Photomann Der 21. Juni 2018, 20:32

    New York, Rio, Tokio....
  • Laufmann-ml194 21. Juni 2018, 20:25

    das Endmotiv Deiner Zusammenstellung hat starke Anleihen an die Gestaltung von Andreas Feininger
    vfg Markus194