Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der Strand der Hühnergötter...

Der Strand der Hühnergötter...

669 2

Klaus Ender


World Mitglied, Bergen a. Rügen

Der Strand der Hühnergötter...

DRINGEND!

Der Kreidefelsen "Königsstuhl" ist in großer Gefahr! Er soll eine Brücken-Konstruktion erhalten, die 7 Millionen Euro verschlingt. Als "Wahnsinn pur"
ist zu bezeichnen, dass in den Kreide-Felsen 60 Meter tiefe Löcher gerammt werden, um die Stahlseile daran zu befestigen, die den 40 Meter hohen
Pylon halten sollen.
Das tagelange Rammen kann unzählige Risse hervorrufen, die sich mit Wasser füllen - und den gesamten Königsstuhl als Mure in die Tiefe reißen.
Wir sollten Ost & West vergessen - und daran denken, dass diese Urlandschaft zum Schönsten gehört, das ganz Deutschland an Natur zu bieten hat.

Ich danke allen, die sich für die Natur einsetzen ! Herzlichst, Klaus Ender

Hier ist unsere Protest-Seite zu sehen:

http://www.sorgenkind-ruegen.de/plattform/bruecke_koenigsstuhl_2018.html

Kommentare 2

  • RMFoto 31. Mai 2018, 17:30

    Den Irrsinn in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf...
    Damals hatte man es noch geschafft
    (den Irrsinn nannte man damals Diktatur des Proletariats)
    Heute ist es die Diktatur des Geldes!

    Ich werde meine Protestnote an das Sekretariat des Bürgermeisters zu Sassnitz umgehend aber überlegt verfassen und absenden

    Den Inhalt werde ich Dir zusenden

    LG Roland

    ...interessant ist, das schon beim hochladen der Inhalt der Texte geprüft wird, wie auch immer....
  • Klaus Ender 31. Mai 2018, 9:03

    Ergänzung: Beim Hochladen wurde ich informiert, dass der Inhalt nicht akzeptiert wird. Ich löschte die Adresse des Bürgermeisters, bei dem dieser Bau kritisiert werden kann - und plötzlich ging es. Hier der Versuch, die Mailadresse zu positionieren:
    sekretariat-buergermeister@sassnitz.de