Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
der sorgfalt wegen...

der sorgfalt wegen...

503 25

Helge Beckert


Pro Mitglied, Berlin

der sorgfalt wegen...

... ab in den rucksack und nach hause.

'fund' im rahmen der wohnungsauflösung.
heute mal in den letzten ecken rum-gekramt
und doch noch was 'schöns' gefunden. ;-)

das schottische : nochmal 30 jahre älter.
der 'alte' aus nordhausen verdunstet in der geschlossenen flasche.
der kröver nacktarsch von 1980 ??
gäste dazu einladen = riskant : essig & bäähh !!
probleme bis zum ende

meine eltern machten sich nichts aus hochprozentigem,
aber es könnte ja mal besuch kommen !!

original - verpackte unterwäsche hab ich nicht mehr gezählt :
kommt in ihren schrank im heim.
seife könnte für die nächsten 50 jahre reichen.....
also einfach isses nich !

Kommentare 25

  • Bärbel7 15. August 2015, 18:44

    Was für eine Auswahl - in unserem Keller gammeln auch noch einige Flaschen vor sich hin! Gruß Bärbel
  • Helge Beckert 7. Juli 2015, 23:31

    @ andreas : bin da auch vorsichtig nmt der vor-ver-köstigung...
  • Andreas14057 6. Juli 2015, 13:57

    Klasse Sammlung... und dann noch das Logo auf der Umzugskiste im HG! Bei meiner Kühlschrankauflösung gabs nur eine fast volle Pulle Enzian, auch 20 J. alt, aber richtig bääääh. Hausbrannt aus Tirol, eigentlich wollte ich Obstler .. Der Sekt ist zwar nicht vom letzten, aber auch nicht vom vorletzten Krimkrieg, kann man noch zwitschern.
    LG Andreas
  • Maria J. 3. Juli 2015, 9:21

    Wer Notzeiten erlebt hat, hält später lange an den Dingen fest.
    Ich habe keine Notzeiten erlebt, aber meine Plastiktütensammlung hat schon einen fast kriminellen Umfang angenommen ... ;-))
    LG Maria
  • Kirsten G. 28. Juni 2015, 20:59

    Ja, man sollte mal aufräumen. Du hast es getan und solche Schätze hat wohl noch jeder im Schrank. Ich auch.....Wer trinkt heute noch so einen Kram?
    Lg und alles Gute für dich in der neuen Umgebung
    Kirsten
  • Wolfgang Weninger 26. Juni 2015, 20:50

    die harten Sachen lassen sich noch ganz gut trinken ... die werden immer weicher *g*
    Servus, Wolfgang
  • Helge Beckert 26. Juni 2015, 18:23

    @ klexy ----
    unbewusst glück gehabt ;-)
    nicht dass ich wieder an-ecke !
  • Klexy – Bewahrer des Augenblix¸ Hüter des Worz 26. Juni 2015, 16:03

    Der Sorgfalt wegen den Genitiv verwenden - so lob ich mir das.
    Darauf einen Düschardeng!
  • Brigitte Specht 26. Juni 2015, 9:56

    ...gut von Dir präsentiert.
    Ich kann das alles gut nach vollziehen, denn nachdem mein Vater nun vor ein paar Monaten starb musste meine pflegebedürftige Mutter nun auch aus dem alten Haus in NRW ausziehen und in ein Heim.
    Was meine Eltern in dem Zweifamilienhaus alles so gehortet und an gesammelt haben ist unglaublich!
    L.G.Brigitte
  • Anoli 25. Juni 2015, 23:36

    Für den Kröver Nacktarsch bewerbe ich mich auch. *gg*
  • Anoli 25. Juni 2015, 23:35

    Okay......den Sekt bitte zu mir, - der Rest ist mir Schnüppchen. *g*
    LG Ilona
  • Reiner G. 25. Juni 2015, 23:20

    Den Kröver als Essig an den Salat, alles andere geht noch ;-)
    LG
    Reiner
  • Micha Berger - Foto 25. Juni 2015, 22:47

    jenau :-)
  • Helge Beckert 25. Juni 2015, 21:56

    wir wissen ja , wie bowle geht :
    https://www.youtube.com/watch?v=lHK5khZrhNQ
  • Helge Beckert 25. Juni 2015, 21:49

    @ micha . bowle - gefäß mit 12 gläsern ist auch schon geborgen (so richtig geschliffen kristall) :
    ick wees aber nich,in welche kiste ick suchen sollte,
    hab aber ein inhaltsverzeichnis....
    garten-erdbeeren sind gepflückt (viel war et nich)
    demnext sind neue zu setzen !

Informationen

Sektion
Ordner B- Friedr.hagen
Views 503
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera MD86118
Objektiv ---
Blende 3
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 6.2 mm
ISO 800