Der Saugrüssel vom Apollofalter (Parnassius apollo) - La trompe de l'Apollon rouge.

Der Saugrüssel vom Apollofalter (Parnassius apollo) - La trompe de l'Apollon rouge.

sARTorio anna-dora


Premium (Complete), Kandersteg

Der Saugrüssel vom Apollofalter (Parnassius apollo) - La trompe de l'Apollon rouge.

La trompe permet aux papillons de se nourrir.
Ils aspirent le nectar des fleurs et d'autres substances énergétiques indispensables.

L'apollon rouge est fortement menacé de disparaitre.




Pour des raisons personnelles je ne suis plus capable d'écrire des commentaires pour vos photos.
Je le regrette et vous remercie pour votre compréhension!
Merci pour votre visite dans ma galerie qui me fait très plaisir!
Amitiés à chacun de vous. Je vous souhaite un bon weekend! Anna-Dora



Roter Apollo (Parnassius apollo) im Fünf Stern Hotel! - Dans l'hôtel à cinq étoiles!
Roter Apollo (Parnassius apollo) im Fünf Stern Hotel! - Dans l'hôtel à cinq étoiles!
sARTorio anna-dora
Fotoshooting mit meinem Freund, dem Roten Apollo (Parnassius apollo) (2) - L'Apollon rouge, mon ami!
Fotoshooting mit meinem Freund, dem Roten Apollo (Parnassius apollo) (2) - L'Apollon rouge, mon ami!
sARTorio anna-dora
Roter Apollo oder Apollofalter (Parnassius apollo) - L'Apollon rouge.
Roter Apollo oder Apollofalter (Parnassius apollo) - L'Apollon rouge.
sARTorio anna-dora




--- Heute, am 8. August 2020, war ich zwischen Goppenstein und Steg (CH-Wallis).
Da entdeckte ich - es war am frühen Morgen - einen Apollofalter auf einer Skabiose.
Er steckte seinen Rüssel immer wieder in die Blume.

Ganz sachte streckte ich ihm meinen Finger hin.
Normalerweise kommt er dann ganz einfach auf den Finger und wir können uns genau betrachten und sind uns ganz nah.
Er kam mit seinen Beinchen zu mir, aber er versuchte auch, bei mir den Saugrüssel zu benützen, war enttäuscht und ging auf seine Blume zurück.
Ja natürlich, ich bin keine Blume und habe die Nährstoffe nicht auf meinen Fingern...

Aus diesem Grund habe ich dann versucht, seinen langen Rüssel einmal zu fotografieren.
Er braucht ihn wie ein Trinkröhrchen, um Nährstoffe und Flüssigkeit aufzunehmen.
Wie ihr seht ist der Saugrüssel in zwei dünne Röhrchen geteilt und er ist nicht gerade.
In Ruhestellung wird er unter dem Kopf eingerollt.

Der Apollo und ich waren lange zusammen.
Er hat sich überhaupt nicht stören lassen, auch wenn ich ihn immer wieder fotografierte.
Der Apollo und ich sind Freunde und ich hauche ihn warm an, wenn ich ihm sagen will, dass ich ihn liebe.
Wir verstehen gegenseitig unsere Sprache, Worte sind dazu überflüssig...

Hoffentlich wird er noch ein glückliches Leben haben, ich wünsche es ihm auf jeden Fall!


Der Apollofalter ist europarechtlich und auch in der Schweiz streng geschützt!

Siehe auch:
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Parnassius_Apollo





Leider bin ich aus persönlichen Gründen nicht mehr imstande, euch zu euren Bildern Kommentare zu schreiben.
Ich danke euch herzlich für euer Verständnis und für eure Besuche in meiner Galerie, die mich sehr freuen und aufstellen!
Herzliche Grüsse an jeden von euch. Ich wünsche euch allen ein angenehmes Wochenende!
Anna-Dora







In meinem Portfolio findet ihr einen Ordner mit Ritterfaltern:

http://portfolio.fotocommunity.de/sartorio-ch-kandersteg

Kommentare 49