Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

ALLWO


Basic Mitglied

Der Ritterstern wird gern auch Amaryllis genannt,

was auf den bedeutenden schwedischen Botaniker Carl von Linné zurückgeht, denn er führte im 18. Jahrhundert ein neues System zur Benennung von Pflanzen ein und ordnete dabei den Ritterstern der Gattung der Amaryllis zu. Erst Mitte des 20. Jahrhunderts wurde nach vielen Diskussionen unter Botanikern der Ritterstern zu einer eigenständigen Gattung erklärt. - Den ungewöhnlichen Namen verdanken die Blumen übrigens dem englischen Geistlichen und Hobbybotaniker William Herbert. Er gab der exotischen Zwiebelblume 1837 den botanischen Namen Hippeastrum. Es wird vermutet, dass der Kenner mittelalterlicher Geschichte bei der Blüte an den Morgenstern eines Ritters dachte. Demnach setzte Herbert den Namen aus hippeus [Ritter] und astron [Stern] zusammen.

- Text aus verschiedenen Quellen im Internet -

Kommentare 230

  • Hans-Günther Schöner 18. März 2019, 8:49

    Außer der top Aufnahme möchte ich ein Extralob für deine fantastischen Beschreibungen hier aussprechen !!!
    Respekt !!!!
    Gruß Hans-Günther
  • norma ateca 16. März 2019, 19:56

    Wunderschön  L G Norma
  • Foto-Jay 10. März 2019, 16:57

    Eine glanzvolle Arbeit und Ablichtung, Natur ist so schön, genauso präsentierst Du sie auch. LG Jens
  • Liliya LK 1. März 2019, 20:57

    Bella
  • Vera Kulow 27. Februar 2019, 16:59

    Zauberhafte Blüten  und eine wie die andere ist traumhaft !!!
    LG
    Vera
  • Adolf Zibell 27. Februar 2019, 10:08

    schön der kontrast und schärfe.
    gruß adolf
  • janamaus 25. Februar 2019, 7:50

    Perfekt und immer wieder eine freude deine bilder anzusehen
    schönen wochenbeginn für dich
    lg aus dem burgenland
    Christa
  • Veronika A. 22. Februar 2019, 19:05

    Die Farben wirken sehr apart. Gut fotografiert mit den schwungvollen Blütenblättern.
    LG Veronika
  • evalgg 22. Februar 2019, 14:17

    Diese Blüte erinnert mich von der Farbe her und dem lockeren Aufbau schon etwas am Amaryllis.
    Meine hat zwei Knospen angesetzt, aber ich muß mich in Geduld üben.
    LG Eva
  • Willi von Allmen 22. Februar 2019, 10:41

    Haben diese Blütenknollen wirklich ein Aussehen wie fast ein dunkleres Curry - und sind die Blütenblätter in den 'weissen' Bereichen wirklich nicht leuchtkräftiger?  Man erkennt zwar dass das weiss fast immer mit vielen roten Sprenkeln daherkommt.
    Und man sieht auch dass da wirklich leuchtend-glitzernde Partien zu finden sind.
    Doch wie immer:  Ich wünschte mir für das Foto etwa mehr Brillianz (Kontrasterweiterung in Richtung Licht).  Aber vielleicht kamst du an Grenzen?  Oder viel einfacher:  Wolltest es einfach so 'verhalten'?
    (Interessiert mich einfach.)
    lg Willi
    • ALLWO 22. Februar 2019, 11:47

      Hallo Willi .. die hellen Stellen der Blüte waren nicht strahlend Weiss
      sondern waren leicht zart " belegt " .. und das wollte ich erhalten .. hätte aber vielleicht doch einen Hauch mehr Kontrast einsteuern können .. da bin ich wohl immer noch zu vorsichtig .. Gruß Wolfgang
  • Brigitte BB 22. Februar 2019, 8:05

    Auch in dieser Farbe - und in Deiner tollen Präsentation :-) - ist der Ritterstern einfach fantastisch anzuschauen, lieber Wolfgang!
    Herzliche Grüße, Brigitte
  • hepe68 21. Februar 2019, 18:28

    Eine tolle Aufnahme,man sieht wie zart die Blüte doch ist,die details die du hier zeigstwerden meist beim betrachten der Blüte übersehen.
    LG Heidi
  • noblog 19. Februar 2019, 18:58

    klasse Aufnahme
    Dir einen schönen Abend
    LG Norbert
  • XDannyX 17. Februar 2019, 20:21

    Bei dir lernt man ja richtig was, toll!
  • W.H. Baumann 17. Februar 2019, 19:44

    Spannend gezeigt und profunde kommentiert. Das ist vermutlich eine der neueren Zuchtsorten, die ich - zumindest hier - erst seit einigen Jahren kenne. Eine perfekte Präsentation.
    VG Werner