Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der Riese der Apenninen

Der Riese der Apenninen

1.514 1

Lothar Schott


Free Mitglied, Herzogenrath

Der Riese der Apenninen

Kamera: Sony Alpha a350
Brennweite: 28mm
Blende: F/4
Belichtungszeit: 1/80 Sek.
Empfindlichkeit: ISO-125
aufgenommen am 08.08.2010 um 13:33 Uhr im Themenpark Mondo Verde in Landgraaf

In den Jahren 1579-80 wurde unter der Leitung des italienischen Bildhauers Giambologna aus den Felsen in den Gärten des Francesco de Medici - die man auch Pratolino nennt - nahe Florenz ein enormer Koloss gehauen. die Statue, die man den ,,Riesen der Apenninen" nannte, stellt eine gigantische Kreatur aus der Prähistorie mit wilden Haaren und Bartwuchs vor, dessen Körper mit Felsscheiben überzogen ist.
Unter seiner linken Hand hält er den wasserspeienden Kopf eines Monstrums gegen den Boden gedrückt. Auf diese Weise will er die Welt gegen das Böse schützen.
Einige Historiker behaupten, das die Skulptur die italienische Bergkette der Apenninen selbst symbolisiert.

Kommentare 1

  • Manuela Lousberg 11. Oktober 2010, 19:57

    Auch ein hübsches Motiv.
    Schön zugewachsen. So wirkt der Riese gar nicht bedrohlich. : )
    Die verschiedenen Grüntöne sind klasse.
    LG Manu