Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
524 9

Katrin S.d.u.n.


Pro Mitglied, Stuttgart

Der Philosoph

Dieser Gorilla scheint sich viele Gedanken zu machen über diese seltsamen hektischen Wesen jenseits der Glasscheibe, die mit irgendwelchen Geräten herumhantieren, teils blöderweise an die Scheibe klopfen oder aber auch nur mehr oder weniger interessiert vorbeimarschieren.
Diese Bild ist eines meiner Lieblingsbilder. Es strahlt nach meinem Empfinden eine große Souveränität und Ruhe dieses imposanten Tieres und eben etwas sehr Nachdenkliches aus. Es regt zur gedanklichen Kommunikation mit dem Tier an.
Entstanden ist das Bild vor einigen Jahren in der Wilhelma in Stuttgart, durch die doch recht dicke Glasscheibe der Menschenaffen-Anlage hindurch.
Aufgenommen mit:
MINOLTA X-700, TAMRON MF 2.8/80-200mm, Fuji 100, geringfügige Nachbearbeitung

Kommentare 8

  • Ute Lehmann 29. Dezember 2005, 22:41

    Ein echtes Denkerportrait, oder es spiegelt die Einsamkeit die auch ein Tier fühlt.
    LG Ute

    der ist nicht einsam...
  • Christoph Schreiner 24. Oktober 2005, 23:37

    Tolles Foto, gut getroffen! Die Kerle tun mir ein wenig Leid, andererseits, wer weiss wie es ihnen in freier Natur erginge!?
    FG, christoph
  • Ralf Hackländer 12. Oktober 2005, 22:14

    Dieses tolle Foto eines Philosophen- Gorillas macht bestimmt so manchen anderen Philosophen menschlicher Herkunft neidisch, denn man sieht wie aufmerksam erkenntnistrunken aber doch gefasst er sich soeben wiedereinmal in die nächste Seinsstufe hangelt.

    LG Ralf

    (und vielen Dank für die Anmerkung zu "der nächtliche Coup kann beginnen")
  • Elke Krone 11. Oktober 2005, 23:49

    du hast Recht...irgendwie strahlen sie Ruhe aus....
    ich bin oft bei Ihnen im Duisburger Zoo und genieße es jedes Mal sehr Sie zu beobachten und das Ein oder Andere "Gesicht" mit samt seinen unterschiedlichsten Ausdrücken mit nach Haus zu nehmen und es dort noch mal wirken zu lassen,so wie dieses

    LG
    Elke


  • Sonja Rasche 29. Juli 2005, 13:10

    Der Gesichtsausdruck ist wirklich krass und so verdammt menschlich. Irre gutes Motiv.LG Sonja
  • Alan Schapke 26. Juni 2005, 22:03

    Tolle Aufnahme. Auch bei den Gorillas hier im Berliner Zoo, frage ich mich immer wieder wie diese Tiere die uns in Mimik und Gestik so ähnlich sind über uns denken. Das Gorilla Paar bei uns im Zoo scheint zu verstehen, dass sie den ganzen Tag begafft werden und drehen den Zuschauern konsequent den Rücken zu.

    LG
  • ewaldmario 10. Juni 2005, 14:17

    er wirkt wirklich nachdenklich ...
  • jopic.jb 9. Juni 2005, 21:14

    Klasse Bild und der Titel passt,ein herrliches Porträt.mfG.Jo