Der nächste Verlust: Joe Cocker ist tot

Der nächste Verlust: Joe Cocker ist tot

1.001 13

Thomas Kube


kostenloses Benutzerkonto, Grimma

Der nächste Verlust: Joe Cocker ist tot

Der britische Rockstar Joe Cocker ist tot. Das bestätigte eine Sprecherin seines Managements am Montag,22. Dezember 2014, der Deutschen Presse-Agentur in London.
Der Musiker mit der tiefen Stimme ("Unchain My Heart", "You Can Leave Your Hat On") sei in der Nacht auf Montag im Alter von 70 Jahren gestorben, hieß es in einem Schreiben seines Agenten Barrie Marshall, das der Sender BBC auf Twitter verbreitete. Die Zeitung "Yorkshire Post" berichtete, die Musiklegende sei dem Kampf gegen Lungenkrebs im US-Bundesstaat Colorado erlegen. Cocker, der in Colorado mit seiner Frau auf einer abgelegenen Ranch lebte, stammte aus Sheffield in der britischen Grafschaft South Yorkshire. "Er war ohne Zweifel die größte Rock- und Soulstimme, die Großbritannien je hervorbrachte", schrieb sein Agent. Geboren am 20. Mai 1944, wurde der Musiker vor allem mit einem Cover des Beatles-Songs "With A Little Help From My Friends" bekannt. Sein Auftritt beim Woodstock-Festival 1969 machte ihn weltberühmt.

Kommentare 13