5.365 7

Babs0505


kostenloses Benutzerkonto, Leipzig

Der Nachwuchs

Leipziger Tüpfelhyänen

Der Zoo Leipzig hat eine lange Tradition in der Hyänenhaltung, über 370 Jungtiere erblickten hier das Licht der Welt. Seit 2004 können nach über 16jähriger Pause wieder Tüpfelhyänen bewundert werden. Bei diesen kräftigen Raubtieren ist es durch anatomische Besonderheiten der Genitalorgane sehr schwierig, die Geschlechter zu unterscheiden und so kam es bei zwei von unseren Tieren zu einer unerwarteten „Geschlechtsumwandlung“. Als ein vermeintliches Weibchen einmal in den Trockengraben sprang und allein nicht wieder herauskam, wurde unter Narkose festgestellt, dass es sich um ein Männchen handelt, aus Kitana wurde Kitano. Eine nachfolgende Untersuchung der anderen Tiere zeigte, dass glücklicherweise auch bei einem der Männchen das Geschlecht geändert werden musste. Aus Lubango wurde nun Lubanga, die zu dem Zeitpunkt sogar schon trächtig war.
Verwandtschaft:
Ordnung: Raubtiere; Familie: Hyänen
Lebensraum:
Savannen, Steppen, Halbwüsten, offene Wälder und Gebirgswälder bis 4.000 m Höhe in Afrika südlich der Sahara
Höchstalter:
über 41 Jahre
Größe:
Körperlänge: 125-160 cm; Schwanzlänge: 25-30 cm; Schulterhöhe: 70-81 cm
Gewicht:
Männchen: 40-55 kg; Weibchen: 45-65 kg, selten bis 80 kg
Sozialstruktur:
leben in Clans bis zu 80 Tieren; Weibchen sind dominant
Fortpflanzung:
Tragzeit: 110-125 Tage, meist 2 Jungtiere
Feinde:
Löwen, Leoparden, Artgenossen durch Kannibalismus bei Jungtieren und der Mensch durch Bejagung und Lebensraumzerstörung
Nahrung:
Zebras, Gnus, Gazellen, Vögel, Kleintiere, Aas und teilweise Früchte

Quelle: http://www.zoo-leipzig.de/unsere-tiere/tier-details/tier/tuepfelhyaene/

Kommentare 7

  • B.e.r.n.d. 17. Dezember 2013, 20:26

    Klasse Bild babs. Wusste gar nicht, dass die Hyänen Nachwuchs haben.

    lg Bernd
  • André Heidner 17. Dezember 2013, 20:11

    ...klasse Doku mit einer sehr umfassenden Erklärung ... VG André
  • mcrefrigerator 17. Dezember 2013, 18:31

    Sie hat Dir ihren Nachwuchs ja förmlich mit Blickrichtung Kamera präsentiert.
    Ein tolles Bild, das auch dadurch sehr lebendig wirkt, dass es Lichtreflexe in den schon geöffneten Augen des Welpen (?) gibt.

    Halt uns auf dem Laufenden über seine Entwicklung.

    LG Rolf
  • schokotante 17. Dezember 2013, 14:13

    Gut gelungen!!!!
    Begeisterung bei dem Kleinen sieht jedenfalls anders aus.... :))
    LG
    Schoko
  • Heinz Koch (Heini) 17. Dezember 2013, 14:07

    Klasse: Motiv und Aufnahme. Danke für's Zeigen.
    Gruß Heini
  • Katzerl 17. Dezember 2013, 13:00

    ein ganz tolles Foto hast du hier gemacht, super gelungen wie die Hyänen Mutter das Kleine im Mund trägt!
    das Bild kommt zu meinen Favoriten!
    Schaut euch den Kleinen ganz genau an was er für ein süßes Gesicht hat mit den kl. Öhrchen!
    LG Hanni
  • Peter Bretschneider - Sir Toby 17. Dezember 2013, 12:34

    schönes gutes pic

Informationen

Sektion
Ordner Hyänen
Views 5.365
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S DX VR Nikkor 55-300mm 4.5-5.6G ED
Blende 4.8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 140.0 mm
ISO 400

Gelobt von