Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
der letze Ausweg - oder - nach Hartz 4

der letze Ausweg - oder - nach Hartz 4

354 10

Dieter Beselt


Free Mitglied, Euskirchen

Kommentare 10

  • Volker Blatt 13. Juni 2010, 17:32

    Tolles Werk, und ich finde es passt sehr gut in die jetzigen Sparpläne. Einigen bleibt da nur der Strick.

    VG
    Volker
  • Marion Kurtscheidt 11. Mai 2010, 23:09

    Warum ich das Bild erst jetzt gefunden habe...??? Keine Ahnung... Macht mich aufgrund eines aktuellen Falles im engen Freundeskreis sehr betroffen...
    Ja, man sollte meinen, der Sozialstaat Deutschland sorgt für seine Schäflein, aber das scheint oft nicht zu klappen...
    Eine starke Umsetzung eines zu oft totgeschwiegenen Themas!!!

    Gruß, Marion
  • EG BAM 21. März 2010, 21:12

    Dein Bild ist wirklich makaber! Ich sehe diesen letzten
    Ausweg nicht so, denn ich denke, dass unser Sozialstaat
    für jeden sorgt. Oder bin ich zu blauäugig?
    Davon abgesehen: Das Bild ist sehr gut!
    LG Elke
  • Wolfgang Linnartz 21. März 2010, 17:44

    Ein starkes und symbolträchtiges Bild - und wahrscheinlich auch sehr wirklichkeitsnah. Über Suizid im Zusammmenhang mit aussichtsloser wirtschaftlicher Situation wird in unserem Land nicht gesprochen.

    LG Wolfgang
  • R.Menke 21. März 2010, 15:41

    Starke Interpretation, Dieter !!

    LG Ralf :-))
  • knipsfuzzi 21. März 2010, 14:09

    Sehen wir das doch mal positiv: Am anderen Ende des Seils steht ein ARGE-Mitarbeiter, der ihm das rettende Seil zuwirft......"Ja, Herr Bandowsik, ich habe einen Job für Sie."
    Unrealistisch, aber die Bewertung dessen, was Dieter hier sagen will, mag ich nicht vornehmen. Ist mir ein wenig zu heftig.
    LG
    Andreas
  • uMWeltphoto | streetphotofish 21. März 2010, 13:45

    da hängt nur ein heliumgefüllter ballon dran
  • Wirth Harald 21. März 2010, 12:47

    Krass - aber leider sehr realitätsnah!

    LG Harry
  • Cathrin Deumel 21. März 2010, 12:33

    Kein guter Hinweis für Betroffene, klar,
    manchmal hat man von der Politik her
    den Eindruck, diese biologische Lösung
    anzustreben ... Gruß aus Dresden
  • Andrea Bloss 21. März 2010, 12:30

    Schockierend.....

    VG, Andrea