1.730 12

Reiny Day


kostenloses Benutzerkonto, Mannheim

Der längste Tag

Der längste Tag für dieses Jahr ist auch schon wieder vorbei; jeden Tag wird es jetzt wieder ein Stück früher dunkel. So wie letzten Freitag wird man nicht mehr lange kurz vor 22.00 in weichem Licht fotografieren können.

Kommentare 12

  • Markus A. R. 12. Juli 2003, 9:44


    Hi,
    der horizont stört total finde ich da er mitten durchs model läuft !
    ;-)
    nehme nächstes mal einfach eine leiter mit es lohnt sich bei solchen pics auf jeden fall,oder gehe in die hocke !
    .....das sw kommt hier auf jeden fall sehr gut !

    gruss
    m@rkus
  • Reiny Day 30. Juni 2003, 18:01

    So, von mir auch noch ein bissl Senf:

    Nicht verkrampft - maximal "angespannt". Dabei bleib ich!

    @Veniamin: klar, natürlich hab ich auch einige Bilder mit dem Horizont im unteren Drittel - aber da kommen die Strohhalme nicht so schön raus. Das gibt dem Ausdruck "tolles Korn" bei einem s/w Bild eine völlig neue Bedeutung!

    @Michael: vielleicht sollte ich meinen Models weite Pullis anziehen? :) Nee, ICH find das ganz okay so, wobei es hin und wieder so oder so auch mal relaxte Bilder gibt. Ich weiß ja, dass die FC nicht meine primäre Zielgruppe ist und finde die Reaktionen daher im Grunde recht interessant. Ich finde es aber daneben, wenn auf Kosten meiner Bilder oder meiner Modelle flache Witzchen ("normal stehn die ja vom puff") gerissen werden. Damit das hier nicht ein Forum für Möchtegern-Comedians wurde, hielt ich es für angemessen, dem einen Riegel vorzuschieben.

    @Ulrich: O je, ich muss gleich mal nachschauen, ob das Verwenden des bösen C-Wortes nicht zum sofortigen Rausschmiss aus der FC führt! Da hab ich mich aber auch arg tief niederreißen lassen! Ich glaube Dir schon, dass Du Augen im Kopf hast, sonst wäre es etwas schwierig zu fotografieren, gelle? Aber von Bodybuilding hast Du nun mal keine Ahnung, sonst würdest Du bei einer so geringen (!) Muskelmasse nicht nur überhaupt, sondern auch gleich den Übertriebenen Gebrauch von Anabolika unterstellen. Patrick trainiert nun mal seit über 15 Jahren und war bei der Session noch in Fast-Wettkampfform, das heißt, er hat ca. 3 Monate lang Diät eingehalten um den Körperfettanteil drastisch zu senken.

    Ansonsten vielen Dank für alle ernstgemeinten Anmerkungen und Kritiken!
  • M Englert 28. Juni 2003, 9:11

    zu " @H.v.T.: er steht nicht so krampfhaft da, wie Du versuchst krampfhaft witzig zu sein." :

    ich finde das nimmt sich beides nichts.
    wieso teilst du denn hier so feste aus ? meine güte.

    und zu den muskeln:
    du könntest ja auch mal die jungs in posen fotografieren, bei denen sie nicht anspannen - der körper sieht dann immer noch schön und athletisch aus, und das bild könnte noch stimmungsvoller sein.
  • Barbara Bacher 28. Juni 2003, 1:16

    trotzdem im nachhinein: grau ist einfach grau - und würde gerne wissen ob er schuhe von a. oder n. trägt - könnte auch gut ein werbefoto sein, für schuhe, die man nicht sieht. nur ne idee. lg barbara
  • Barbara Bacher 28. Juni 2003, 1:10

    nee, bring nix durcheinander - die muskelmänner: ist dein thema - ok. doch der typ schaut aus wie ein armes schwein (fühl mich manchmal auch wie so eins, ohne muskeln) - und insofern hat das bild etwas! dein modell schafft einen gegensatz zur natur etc. insofern gutes foto - wie ich schon mal gesagt habe. detail korrekturen haben dir andere schon gegeben - aber die erbsenzähler... lg barbara
  • Janine Große-Wöhrmann 27. Juni 2003, 20:25

    grins, sind Strohhälme nicht eigentlich für Cocktails ;)
    Beschneide ihn doch...so als torso sozusagen. Oder vielleicht nachbehandeln...
    @Eliza: Also Du bist mir zwar noch nicht irgendwo begegnet, aber man kann seinen Unmut oder seine Kritik auch anders artikulieren und sich trotzdem direkt äußern oder?!
  • Reiny Day 27. Juni 2003, 20:00

    O je, Eliza, Liebes - Du musst wirklich raus aus dem Milieu, das tut Dir echt nicht gut!
  • Reiny Day 27. Juni 2003, 19:45

    Noch mal ein kurzes Statement von mir:

    Es nervt mich langsam, dass bei jedem meiner Bilder über die Muskulatur gemeckert wird. Noch mal in aller Deutlichkeit: das ist genau das, was ich fotografiere. Ich fotografiere Muskeln. Das ist genau das, was ich tun will, sehr lange tun wollte und ich tue es eben auch - und das dazu auch verdammt gut.

    Manche Leute fotografieren Blumen. Wenn ich keine Blumen mag, dann schaue ich mir die Bilder eben auch nicht unbedingt an, und wenn ich doch darauf klicke, dann schreibe ich aber nicht drunter, dass ich Klatschmohn blöd finde. Oder, dass ich Sauerampfer nicht mag.

    Und ich könnte bei Gott unter viele Bilder schreiben, dass mich mollige Frauen wirklich ziemlich abtörnen.


    Ach ja, und noch was: alle meine s/w Bilder haben eher wenig Kontrast. Das ist nicht so, weil ich es nicht anders könnte, sondern, weil ich es genau so mag.
  • Reiny Day 27. Juni 2003, 19:38

    @Janine: ja, den unteren Teil finde ich auch besser; was das Gesicht angeht: leider hat er sehr harte Gesichtszüge und eine Stirn, die sehr viel Licht wegnimmt; finde auch, dass das so nicht 100 % zusammen passt. Aber diese Strohhalme ... :)

    @Barbara: das Bild ist Teil einer Serie? Wusste ich gar nicht ... eigentlich eher nicht. Bringst Du da was durcheinander?


    Und an die Clowns:

    @H.v.T.: er steht nicht so krampfhaft da, wie Du versuchst krampfhaft witzig zu sein.

    @Eliza: dann wird es vielleicht langsam Zeit für Dich, woanders zu arbeiten.

    @Ulrich: Zitat aus Deinem Profil: "... ABER auch festgestellt, dass es hier manchmal spiessiger als in einem Karnickelzuchtverein zugeht ..." - weit weg davon bist Du wohl auch nicht mehr - zumindest was Deine Vorurteile angeht.
  • Barbara Bacher 27. Juni 2003, 19:26

    hallo reiny day - hätt ich mir nicht deine site angeschaut, hätt ich nicht gewußt ... und am titel dieses bildes herumgekritelt, denn ohne diesen wissenshintergrund erzählt das bild nix über den längsten tag, ist vielleicht eher ein wenig zu flau-grau - ja und erzählt etwas von einem körper, der hartes training durchlaufen hat, der mensch selbst evtl. auch. nungut. man muss wissen, dass es zu einer serie gehört. bin froh, dich in der fc entdeckt zu haben, portrait und akt von männern findet man sonst kaum. lg barbara
  • Janine Große-Wöhrmann 27. Juni 2003, 19:14

    Insgesamt sehr schön stimmiges Bild. Was mich etwas stört ist das der Körper nach unten hin sehr weich beleuchtet ist und besonders im Gesicht aber sehr hart. Vielleicht hätte das Licht hier weicher oder etwas stärker sein sollen, dann wäre wahrscheinlich auch der Horizont nicht mehr so das Problem.
    Der untere Teil wirkt wie ein Gemälde....
    VG Janine
  • Reiny Day 27. Juni 2003, 19:09

    Was mir gerade noch einfällt: mit dem Horizont bin ich nicht sehr glücklich, weiß aber nicht genau, wie ich ihn besser hätte legen können. Etwas tiefer? Würde er da nicht stören? Am liebsten hätte ich ihn komplett weggelassen, aber so hoch konnte ich leider nirgends stehen.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.730
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz