Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
700 23

NiKu


Free Mitglied, Südhessen

der Kleine

hier braucht ein bisschen Mitleid, er hatte gestern eine Zahn-OP...

Kommentare 23

  • Marianne Tierspiegel 29. Januar 2008, 12:31

    Oh wie schön, dieser ausdruck!
    Meiner hatte im Herbst auch einen Zahn rausgeschl. bekommen.
    Freut mich das es ihm schon wieder besser geht.

    Lg Marianne
  • NiKu 21. Januar 2008, 0:10

    @Nicole, das Foto entstand 2 Wochen vor der OP, nach der OP hätte ich so ein Bild nicht machen können... ;o)

    Ansonsten danken wir allen ganz herzlich, die mitgefühlt haben und gute Besserung wünschten!
    Er kann schon wieder sein Heu fressen und bekommt morgen das letzte Mal eingeweichten Futter-Brei. Er ist auch sehr munter, insonfern gehen wir davon aus, dass die Wunden gut verheilen....

    LG Nicole
  • Sara Witte 20. Januar 2008, 13:38

    Das Bild gefällt mir super gut.
    Er hat einen unglaublich tollen Blick.
    Und die Schmerzen hören bestimmt bald wieder auf.
    LG Sara
  • Nicole Möbius 19. Januar 2008, 19:26

    Trotz Zahn-OP schaut er ja ganz fröhlich in die Welt. Ein wirklich schickes Kerlchen. Du hast in wunderbar in Szene gesetzt.
    Viele Grüße
    Nicole
  • Anita Märki 19. Januar 2008, 13:06

    schönheit muss leiden ;o) nene, spass beiseite, ein wunderbares portrait!
  • Petra R. 16. Januar 2008, 19:38

    Wow, der ist ja auch wunderschön!
    Ich schiebe ihm eine ganze Tüte voll Mitleid rüber!
    Und dazu noch einen ganz dicken tröstenden Knuddler!
    LG Petra
  • Karen Schröder1 16. Januar 2008, 14:18

    ach je, der Arme! Meiner hat auch einen wackelnden Wolfszahn, der wohl raus muß. Hoffe, es geht komplikationslos!

    LG Karen
  • Claudi St. 16. Januar 2008, 14:09

    och, armes Herzchen, ich wünsch ihm ganz schnelle und gute Besserung und hoffe, er ist bald wieder auf den Beinen und kann wieder am Heu lümmeln :) Sehr hübsches Portrait!
    LG, Claudi
  • Nina Schmaus 16. Januar 2008, 13:30

    Oh wow! Vom Mitleid mal abgesehen- das er natürlich hat ;0)- der ist ja wahnsinnig ausdrucksstark, ein wunderschöner Kerl! Super mit dem Glanzlicht im Auge, und auch die kahle Landschaft dahinter passt einfach.

    LG,
    Nina
  • Sandra Althaus 16. Januar 2008, 7:45

    Och je, der Arme, gute Besserung!
    Heute sollte bei uns auch der Pferdezahnarzt kommen, doch sein Tierarzt ist krank und da zumindest Shari beim Raspeln die Krise bekommt, braucht sie eine Sedierung und der Termin ist auf übernächste Woche verschoben.
    Hoffentlich bleiben wir von OPs verschont.
    LG
    Sandra
  • Angela M-H 16. Januar 2008, 7:19

    Ohje, der arme Bub! Gute Besserung dem Kleinen.
    Das Foto ist sehr schön!

    @ Elisabeth H.: Bei Pferden ist das so, daß man öfter nach den Zähnen schauen lassen muß, wenn sie jünger sind, denn da schieben sich die Zähne (bzw. Zahnwurzeln) schneller nach. Im Alter wird dieser Prozeß deutlich langsamer. Nur als kurze Erklärung. ;-)

    LG Angela
  • Birgit Lehenbauer 16. Januar 2008, 7:17

    super foto!
  • Silke Klewitz-Seemann 15. Januar 2008, 21:42

    Wunderschönes Portrait ist das von Deinem Junior. Die Verwandschaft ist deutlich sichtbar, auf diesem Bild hat er gar kein Babyface mehr!
    Da wünsche ich dem armen Kerl gute Besserung, mach ihm doch mal ein Glas Apfelmus auf...
    LG Silke
  • NiKu 15. Januar 2008, 21:23

    Danke allen, ich leite es an den armen Kerl weiter. Er kann kein Heu fressen. Die Wunde schmerzt. Das Foto entstand schon vor einigen Tagen.

    @ Elisabeth, nein nicht nur raspeln, das volle Programm, Sedierung, raspeln, schleifen und eine OP, verborgener Wolfszahn musste raus, es wurde geschnitten... :-( Hoffe, es heilt komplikationslos ab...

    P.S. wg. dem Alter bei jüngeren Pferden sollte man noch öfter schauen lassen, als bei älteren!

    @Inge-Lore noch haben wir für ihn keine Zuchtpläne.
    Sein Papa ist ja noch im Dienst und wird vorerst den Damen noch weiter zur Verfügung stehen...

    LG Nicole
  • R. Petersen-Süber 15. Januar 2008, 19:07

    Total genialer Ausdruck - schön eingefangen!
    LG,
    Rebecca