Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
der Hohe Dom zu Fulda

der Hohe Dom zu Fulda

2.256 28

Hans Pfleger


World Mitglied, Eichenzell

der Hohe Dom zu Fulda

Heute war ich seit längerem mal wieder mit dem TS-Objektiv unterwegs. Ist nicht ganz so einfach, da man sämtliche Einstellungen ( Blende, Zeit, Schärfe) manuell vornehmen muss. Als Motiv bietet sich in Fulda mangels attraktiver Hochhäuser der Dom an. Daneben ist die eigentlich noch sehenswertere Michaelskirche mit auf dem Bild.

Kommentare 28

  • Thomas Zurek 19. März 2019, 17:57

    Ja so kenne ich den Dom zu Fulda und Du hast ihn fantastisch fotografiert.

    Grüße Thomas
  • PeterW68 19. März 2019, 10:37

    Ein interessanter Dom mit allen Einzelheiten ins Bild gesetzt. Dazu noch exakt gerade Linien (schmunzel)...
    Gruß Peter
  • Helga Blüher 18. März 2019, 18:13

    Mit der ganzen Technick kenne ich mich eh nicht so aus. Ich finde das Bild klasse und mich beeindrucken vor allen die Größenverhältnisse zwischen der Kirche rechts und den Dom.
    LG Helga
  • Frank Keller 18. März 2019, 15:57

    Gelungen setzt du dieses Objektiv ein!

    LG von Frank
  • TacitusRomeo 18. März 2019, 12:08

    Gute Architekturaufnahme.
    VG
  • thomas-digital 18. März 2019, 10:23

    Hans technisch mag das ja alles perfekt sein, aber ehrlich gesagt gefällt mir das Bild dennoch nicht so.
    Die Türme scheinen mir noch oben auseinander zu streben auch wenn die Senkrechten im Lot sind. Mein Hirn ist da einfach anders getrimmt ;). Die waagrechten Linien des Doms fallen doch erheblich nach rechts unten ab, wodurch auch der rechte Turm hinten steht, was natürlich auch mit deinem Standort zusammen hängt. 
    Das Licht war dir auch nicht sonderlich hold, ich denke da hast du deutlich bessere Aufnahmen "konventionell" gemacht. Ich würde das TS-Teil nicht mitschleppen :))
    - lg thomas
    • Hans Pfleger 18. März 2019, 10:56

      Es kommt ganz offensichtlich auf die Aufnahmeposition an. Aufs Wetter hatte ich keinen Einfluss, mir ging’s um das Ausprobieren des TS. Da spielte das Wetter keine Rolle.
  • wkbilder 18. März 2019, 9:45

    aber der aufwand lohnt sich wie du hier eindrucksvoll zeigst, lg peter
  • Ernestine Gugler 18. März 2019, 9:11

    Das leidige Thema mit dem Kameraverzug hast Du hiermit gut im Griff,
    aber wenn das Equipment zur Belastung wird und ohnehin viel zu teuer
    ist, scheint mir das keine Option zu sein. Da opfere ich lieber ein paar
    Pixel, nur muss man da schon beim fotografieren mitdenken, dem Bild
    genügend Raum zu geben, um noch korrigieren zu können und das
    gelingt mir leider nicht immer.
    Aufrecht, beeindruckend gerade stehen die Türme und die ziehenden
    Wolken bilden eine optimale Kulisse dazu. 
    Grüsli,
    die Ernestine
  • Josef Schließmann 18. März 2019, 9:02

    Eine sehr schöne Aufnahme vom Fuldaer Dom, klasse.

    LG Josef
  • enner aus de palz 18. März 2019, 8:20

    Ich kenne einige Fotografen in der fc die ein TS-Objektiv benutzen, und da musste ich wie auch hier bei deiner Aufnahme feststellen, dass es nicht einfach ist, damit zurecht zu kommen.
    Deine  Aufnahmen hat doch noch Verzeichnungen, die Türme vom Dom, haben leichte Wölbungen, sie biegen sich leicht nach rechts Hans, am rechten Turm bestens zu erkennen. 
    Wir werden ja am  Mittwoch und Donnerstag in Ffm Aufnahmen mit und ohne das Objektiv machen und die Ergebnisse dann hier vergleichen können.
    Man kann das gleiche Ergebnis auch mir mehren Aufnahmen erreichen. So wie hier..
    6 Hochkantaufnahmen (Freihand). Dom Sankt Salvator zu Fulda.
    6 Hochkantaufnahmen (Freihand). Dom Sankt Salvator zu Fulda.
    enner aus de palz

    LG Rainer
  • Nikonus 18. März 2019, 7:03

    schön hast du den Dom unter der feinen Wolkendeckel abgelichtet.So ist das nun mal mit den Spezialobjektiren man nutzt sie halt zu wenig habe ein Fishey das dümpelt auch so von sich hin
    L.G.Rudi
  • Reinhard S 17. März 2019, 22:37

    Gefällt mir auch gut.
    Liebe Grüsse, Reinhard
  • Bernhard Jörgensmann 17. März 2019, 22:17

    Schön abgebildet und vereint, die beiden Kirchen. Wie zu sehen bist Du gut mit dem Objektiv gut zurecht gekommen. ;-)
    L G Bernhard.
  • Fabian Eipel 17. März 2019, 20:56

    Mit einem TS würde ich ja auch liebend gerne mal spielen. Kommt gut der Dom.
  • ralf mann 17. März 2019, 19:49

    Ich weiß, dass diese Spezialobjektive sündhaft teuer sind. Hier sieht man mal eine damit gemachte Aufnahme. Habe keine Ahnung, wie diese Optik die Aufnahmen liefert und ob da ein manuelles Entzerren noch nötig ist. Die Aufnahme sieht gut aus, erscheint mir aber noch nicht perfekt. Gruß Ralf