Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Der höchstgelegene See von GR...

Der höchstgelegene See von GR...

278 4

Der höchstgelegene See von GR...

...war bereits Mitte Okt. teilweise eisüberzogen!?

Kommentare 4

  • Heinz Höra 6. April 2008, 22:43

    Dein Panoramabild ist aber auch allerbestens.
    Sei gegrüßt von Heinz
    PS: Der höchstgelegene Bündner See ist aber laut http://www.alternatives-wandern.ch/bergseen/graubuenden.htm
    ein Seechen bei St. Moritz. Außerdem ist dort ein Bild, das dieselben Berge wie Dein Panoramabild zeigt, aber der See im Vordergrund soll der Lai d'Immez sein. Was stimmt denn nun?
  • F. Haubenschmid 6. April 2008, 15:47

    Patrick hat soeben ein interessantes Bild in der fc veröffentlicht,
    das vor genau 60 Jahren am selben Ort aufgenommen wurde
    und eine drastische Veränderung zeigt:

    lg Fredy
  • Velten Feurich 23. März 2008, 6:36

    Diese Mischung aus Wasser und Eis die ich auch beobachten durfte im Januar machen die ganze Sache interessant. Bloß die helle Wolke hast Du nicht ganz in den Griff bekommen. Weiter abdunkeln wäre aber auch schwierig georden weil dann zu dunkel an einigen Stellen. Da hättest Du sie nur mit dem Pinsel künstlerisch umgetalten können, was aber auch nicht sein muß! Fröhliche Ostern wünscht Euch Velten
  • Jana Höwelmeyer 22. März 2008, 18:27

    Wow, das Wasser ist der Hammer!! Das gefällt mir echt gut, obwohl ich sonst echt kein Panoramafan bin! Respekt!
    LG Jana